Traditionsveranstaltung

Das Lottospiel gehört beim Frauenbund dazu

Das Lottospiel gehört beim Frauenbund dazu

Das Lottospiel gehört beim Frauenbund dazu

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Der große Tisch im Saal des Mariaheims war vollbesetzt. Foto: Ilse Marie Jacobsen

Am Montag hatte der Frauenbund Sonderburg zum jährlichen Lottospiel ins Mariaheim eingeladen. Viele Gäste beteiligten sich an dem gemütlichen Beisammensein, das im Mariaheim Tradition hat.

Der große Tisch im Versammlungssaal des Mariaheims war am Montag mal wieder voll besetzt. Jeder bekam eine Tasse Kaffee gereicht, dazu ein paar kleine Kuchen – und Heike Carstensen’s frischgebackene „Gode Råd“, die beim Zubeißen knackten und dann auf der Zunge zergingen.

„Die habe ich gestern gemacht, denn die hab’ ich meistens mit. Dann braucht man keine Kuchenteller“, erklärt Heike Carstensen lächelnd.

Doris Ravn’s „Arbeitsplatz“ Foto: Ilse Marie Jacobsen

Das war der gemütliche Einstieg des diesjährigen Lottospiels vom Frauenbund Sonderburg.

Doris Ravn, die Sprecherin des Lottospiels, hatte erneut ihren Arbeitstisch neben dem Gewinntisch mit den Prämien aufgebaut. Wer sich Karten für jeweils fünf Kronen gesichert hatte, konnte sich an dem spannenden Spiel mit den 90 Nummern beteiligen.

Heike Carstensen mit ihren „Gode Råd" Foto: Ilse Marie Jacobsen
Mehr lesen