Generalversammlung

Kindercampus: Ehemaliger Schüler übernimmt den Vorsitz

Kindercampus: Ehemaliger Schüler übernimmt den Vorsitz

Kindercampus: Ehemaliger Schüler übernimmt den Vorsitz

Lunden
Zuletzt aktualisiert um:
16 Personen nahmen am Montagabend an der Generalversammlung auf dem Kindercampus teil. Foto: Sara Eskildsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Am Kindercampus Lunden ist der Vorsitzende Maik Rachow am Montagabend abgelöst worden. Der neue Mann an der Spitze ist Vater eines Schülers und hat die Schule früher selbst besucht.

Auf dem Kindercampus Lunden hat am Montagabend ein neuer Vorstand seine Arbeit aufgenommen. Nachdem der Vorsitzende Maik Rachow und Anne Bittmann auf eigenen Wunsch aus dem Amt ausscheiden wollten, konnte ein neuer Vorstand gewählt werden.

Neuer Vorsitzender ist Jan Georg Hoff. „Es muss ja hier weitergehen“, sagt der neue Vorsitzende zu seinen Beweggründen. Derzeit geht sein Sohn in die zweite Klasse, er selbst hat die Schule von der 1. bis zur 7. Klasse besucht.

Vor einigen Jahren war er schon einmal Vorsitzender, im Vorstand ist er seit 1999. Seine beiden ältesten Kinder haben den deutschen Kindergarten auf dem Kindercampus besucht.

Jan Georg Hoff hat das Amt des Vorsitzenden übernommen. Foto: Sara Eskildsen

Maik Rachow wurde von Schulleiterin Marion Petersen mit herzlichem Dank und einem Geschenk verabschiedet. Er hielt auf der Generalversammlung seinen letzten Jahresbericht.

„Es war ein sehr spannendes Jahr, und es ist einiges passiert. Die Schule wurde modernisiert, wir haben die neue Treppe im Außenbereich erhalten, außerdem unseren neuen Spielplatz. Und die Schülerzahl ist mehr als rosig, allein im laufenden Schuljahr ist sie um 37,5 Prozent gewachsen, von 15 auf 24 Schülerinnen und Schüler“, so der scheidende Vorsitzende, der dem Vorstand als Mitglied erhalten bleibt.

Schulleiterin Marion Petersen zeigte in ihrem Jahresbericht auf, wie die Schule gerade in einem von Corona geprägten Jahr die Natur in den Mittelpunkt stellen konnte. So viel Unterricht wie möglich im Freien, und in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Ruderverein Norderharde fand und findet Ruderunterricht statt. Es gab ein fröhliches Sommerfest, eine Theateraufführung und ein Folk-Konzert für die Schülerinnen und Schüler, und auch die Kultur kam unter anderem mit einem Liederabend an der Schule nicht zu kurz.

Schulleiterin Marion Petersen bei ihrem Jahresbericht. Das Motto lautete: So viel draußen sein wie möglich. Foto: Sara Eskildsen

Jana Jürgensen berichtete von der Schulfreizeitordnung (SFO) der Schule. „Natürlich war auch unser Jahr geprägt von Corona, aber ich muss sagen, dass es uns nicht so hart getroffen hat, da wir von Anfang an aufgrund der Größe als Infektionsgemeinschaft galten. Ich musste die Kinder nicht trennen, und wir konnten den Außenbereich verstärkt nutzen“, so die SFO-Verantwortliche. Rund zehn Kinder besuchen die SFO in der Regel.

Auch die Frühbetreuung ab 6.15 Uhr habe in Zusammenarbeit mit der Schulleiterin flexibel aufrechterhalten werden können.

Marlene Elneff berichtete von ihrem Jahr als Abteilungsleiterin im Kindergarten. Foto: Karin Riggelsen

Marlene Elneff berichtete als Abteilungsleiterin des Kindergartens von ihrer Arbeit. Im Mittelpunkt stand ein durch Corona stark geprägtes Jahr. Die Betreuung habe aber bis auf eine Woche im Jahr immer aufrechterhalten werden können, auch durch Unterstützung der Eltern. „Ansonsten mussten wir nicht die Öffnungszeiten oder sonstiges an unserem Betreuungsangebot ändern“, dankte Marlene Elneff den Kolleginnen und Kollegen sowie den Eltern.

20 Kindergartenkinder

Die Kinderzahlen blieben zwischen Oktober 2020 und Oktober 2021 mit um die 20 konstant und lag zuletzt bei 2 Schulclub-Kindern, 15 Kindergartenkindern und 3 Krippenkindern.

Im Anschluss an die Generalversammlung fand die Gründungsversammlung für einen Förderverein auf dem Kindercampus statt. Mehr dazu in Kürze in einem eigenen Artikel.

Vorstandswahlen auf dem Kindercampus

Bei den Wahlen für den Vorstand mussten ein Mitglied aus dem Kindergartenbereich und zwei Mitglieder aus dem Schulbereich gewählt werden. Anne Bittmann schied als neue Kollegin aus dem Vorstand aus. Für den Kindergartenbereich wurde Kai Hansen in den Vorstand gewählt. Für den Schulbereich wählten die Anwesenden Elena Becker in den Vorstand. Vorsitzender wurde der bisherige Beisitzer Jan Georg Hoff. Mitglieder des Vorstands sind somit Jan Georg Hoff, Elena Becker, Kai Hansen, Heidi Fraefel und Maik Rachow.

Mehr lesen

Leitartikel

Cornelius von Tiedemann
Cornelius von Tiedemann Stellv. Chefredakteur
„Nach der Schule: Zugfahrt statt Ratschlag“