Ausstellungseröffnung

In jedem Menschen steckt eine Geschichte

In jedem Menschen steckt eine Geschichte

In jedem Menschen steckt eine Geschichte

Augustenburg/Augustenborg
Zuletzt aktualisiert um:
Eines von Jari Dolbergs Werken Foto: Jari Dolberg

Der Maler und Autor Jari Dolberg zeigt in der kommenden Woche seine Malereien, grafische Kunstdrucke und Skulpturen im Augustenburger KunstPunkt.

Jari Dolbergs fordert vom 4. bis 16. Juli im KunstPunkt die Betrachter seiner Kunstwerke heraus: Wie siehst du deine Mitmenschen? Traust du dich, sie von allen Seiten zu betrachten?

So bittet der im Pfarrhof Ketting lebende Künstler, er ist der Ehemann der Pastorin Mette Dolberg, den Betrachter darum, seine Bilder eingehend zu studieren.

„Denn jeder erzählt seine eigene Geschichte, ob er sich allein mit ihr herumschlägt oder ob er sie mit seinem Äußeren offenbar erzählt. Vielleicht nur mit einem einzigen Gesichtszug, oder einem Gefühl dessen, der diesen bemerkt hat. Lass dich auf diese Geschichten ein und erzähle sie weiter“, so der Künstler.

Jari Dolberg wurde 1971 in Randers geboren. Er ist in Assentoft aufgewachsen und hat 1999-2002 in Aarhus Theologie studiert. Er hat diverse Ausstellungen in Dänemark, Deutschland und Norwegen bestückt. Er hat 2016 das Buch „Drengen, der løb væk og gemte sig på taget" veröffentlicht.

Die Ausstellung „Wenn du mich sehen könntest“ wird am Sonnabend von 14 bis 17 Uhr eingeweiht. Die Ausstellung läuft bis 16. Juli im KunstPunkt. Sie kann werktags von 13 bis 17 Uhr, am Wochenende von 11 bis 17 Uhr besucht werden.

Mehr lesen