Generalversammlung Freundeskreis

„Je mehr wir sind, desto mehr können wir helfen“

„Je mehr wir sind, desto mehr können wir helfen“

„Je mehr wir sind, desto mehr können wir helfen“

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Der Freundeskreis tagte nach dem Deutschen Schulverein in der Aula. Auch Schulleiterin Henriette Tvede Andersen (r.) nahm an der Sitzung teil. Foto: Sara Eskildsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Im Freundeskreis der Deutschen Schule Sonderburg hat ein neues Kapitel begonnen.

Acht Personen nahmen auf der Generalversammlung des Freundeskreises der Deutschen Schule Sonderburg (DSS) teil. Für die Vorsitzende Verena Lauridsen war es nach acht Jahren die letzte Vorstandssitzung und der letzte Jahresbericht.

Dreimal übernahm der Freundeskreis 2020 das Aktivitätsgeld von Schülerinnen und Schülern in Höhe von je 1.200 Kronen, einmal bezuschusste der Verein die Anschaffung eines Laptops.

55 zahlende Mitglieder

„Die Höhe der Zuschüsse muss überdacht werden. Nicht immer können wir die volle Höhe des Antrags bewilligen. Doch wir konnten auch beispielsweise einen Zuschuss und eine Ratenzahlungen mit der Schule vereinbaren“, so die Vorsitzende.

Der Verein hat 55 zahlende Mitglieder, die einen Jahresbeitrag von 100 Kronen leisten. Das Geld kommt Kindern zugute, die finanzielle Hilfe benötigen, ob für einen neuen PC, die Klassenfahrt oder sonstige Aktivitäten.

Je mehr Mitglieder wir sind, desto mehr können wir helfen. Jeder kann einmal in die Situation kommen, in der man Hilfe braucht!

Verena Lauridsen, scheidende Vorsitzende
Nach acht Jahren Vorstandsarbeit: Die Vorsitzende Verena Lauridsen erhielt von Dagfin Lauridsen ein Abschiedsgeschenk. Foto: Sara Eskildsen

„Je mehr Mitglieder wir sind, desto mehr können wir helfen“, warb Verena Lauridsen dafür, dass sich noch mehr Menschen dem Freundeskreis anschließen. „Jeder kann einmal in die Situation kommen, in der man Hilfe braucht!“

Verena Lauridsen war seit der Gründung des Freundeskreises vor acht Jahren im Vorstand dabei. Sie wünschte keine Wiederwahl und wurde mit Dank für ihren großen Einsatz aus dem Vorstand entlassen.

Neues Mitglied im Vorstand

Als neues Vorstandsmitglied ließ sich Raja Shommuganathan hinzugewinnen. Der Familienvater hat aktuell drei Kinder in der Schule sowie Zwillinge, die auf dem Weg dahin sind. Dagfin Lauridsen dankte den neuen Mitgliedern für ihre Einsatzbereitschaft. Der Vorstand besteht nun aus Stine Bertelsen Hoffmann, Sabine Maul, Ulf Klüppel Jacobsen, Dagfin Lauridsen und Raja Shommuganathan.

Mehr lesen