Polizeieinsatz

Haus renoviert – Bauschutt im Wald abgelegt

Haus renoviert – Bauschutt im Wald abgelegt

Haus renoviert – Bauschutt im Wald abgelegt

Wollerup/Vollerup
Zuletzt aktualisiert um:
Die Polizei hat am Mittwochabend einen Haufen Müll im Sønderskov entdeckt. Foto: Politiet (Archiv)

Die Polizei hat am Mittwochabend einen Mann ermittelt, der Bauschutt und Dosen im Wald „entsorgt“ hat.

Eine Anzeige wegen Umweltverschmutzung ist dem Mann sicher: Die Polizei hat am Mittwochabend einen 27-jährigen Mann aus Ulkebüll/Ulkebøl ermittelt, der Müll im Wald bei Cathrinelund entsorgt haben soll.

„Wir sind am Mittwochabend nach Cathrinelund gefahren, um den Fall zu untersuchen“, teilt Polizist Thomas Berg mit, „dabei sind wir auf Beweise gestoßen, die uns zu dem Mann geführt haben.“

Bauschutt und Dosen

Vor Ort im Norden des Waldes Sønderskov stellte die Polizei Bauschutt und alte Dosen sicher. „Der Mann war gerade dabei, ein Haus zu renovieren“, so Polizist Berg.

Der 27-Jährige ist wegen des Verstoßes gegen das Umweltgesetz angezeigt worden.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Mutiges Museum“