Umbauprojekt

Augustenburg: Wohnen in der alten Psychiatrie

Augustenburg: Wohnen in der alten Psychiatrie

Augustenburg: Wohnen in der alten Psychiatrie

Augustenburg/Augustenborg
Zuletzt aktualisiert um:
Der Eingang zum Hauptgebäude am Palævej 1 Foto: Karin Riggelsen

Seit Jahren steht ein 8.000 Quadratmeter großer Gebäudekomplex am Augustenburger Schloss leer, jetzt hat ein Bauherr einen Projektvorschlag eingereicht. In der alten Psychiatrie soll neuer Wohnraum entstehen.

Wohnungen in der alten Psychiatrie in Augustenburg? Auf seiner kommenden Sitzung behandelt der kommunale Ausschuss für Technik und Umwelt diese Frage. Seit Jahren steht das 1883 erbaute und 8.000 Quadratmeter große Gebäude gegenüber dem Schlosspark leer. Ein privates Unternehmen hat nun einen Projektvorschlag für „Den Hvide By“ eingereicht, um die Gebäude in einen Wohnkomplex verwandeln zu dürfen.

Neuer Flächennutzungsplan nötig

Voraussetzung dafür ist ein neuer Flächennutzungsplan. Die Verwaltung schlägt dem zuständigen Ausschuss vor, einen neuen Bebauungsplan für den Bereich zwischen Augustenburger Schloss, dem Gebäudekomplex „Den Hvide By“ und dem Kunstzentrum Augustiana am Palævej in Auftrag zu geben. Bislang ist die Nutzung auf Konferenzen, Büros, Hotels oder Unterricht beschränkt.

Der Palævej führt zum Kunstzentrum Augustiana. Foto: Karin Riggelsen

„Den Hvide By“ haben die Architekten Kay Boeck-Hansen und Jørgen Stærmose 1983 am Palævej 1 erbaut. Es steht nicht unter Denkmalschutz, ein Umbau ist aber an Auflagen geknüpft. Das Gelände umfasst 32.700 Quadratmeter, ein Teil der einstöckigen Gebäude ist unterkellert.

Ausschuss tagt am 2. Februar

Der Ausschuss wird den Antrag auf seiner Sitzung am 2. Februar behandeln. Nach Ansicht der Verwaltung ist es bei diesem Bauprojekt nicht nötig, ein Bürgerinformationstreffen zu veranstalten, da mit keinerlei Beeinträchtigung für Anwohner zu rechnen ist.

Im September 2015 wurde der Krankenhausbetrieb in Augustenburg eingestellt, die letzte Abteilung der Psychiatrie zog von „Den Hvide By“ ins Krankenhaus nach Apenrade.

Der Blick auf die Schlossanlage, rechts oben im Bild liegt der Gebäudekomplex „Den Hvide By“. Foto: Freja Ejendomme
Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Ole Cramer
„Das Wort zum Sonntag, 18. April 2021“