Wahlen 2017 – Sonderburg

43 Plätze in den Ausschüssen vergeben

43 Plätze in den Ausschüssen vergeben

43 Plätze in den Ausschüssen vergeben

Ruth Nielsen
Ruth Nielsen Lokalredakteurin
Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Gerhard Bertelsen
Gerhard Bertelsen (Schleswigsche Partei) Foto: Karin Riggelsen

Gut eine Woche nach der Kommunalwahl steht in Sonderburg die Verteilung der Ausschussposten fest. Die Zahl der Ausschüsse wurde von neun auf sieben reduziert. Wirtschaft sowie Kultur, Handel und Tourismus fallen in den Verantwortungsbereich der Schleswigschen Partei.

Der Sonderburger Stadtrat 2018 wird mit 14 neuen Mitgliedern, einem Anteil von neun Frauen (von 31) und der technischen Konstituierung, wie berichtet, ein anderer sein. Die Besetzung der von neun auf sieben reduzierten Ausschüsse war laut Bürgermeister Erik Lauritzen (Soz.) ein „Puzzle“.

Der machtvolle Ökonomieausschuss zählt neun Mitglieder, mit dem Bürgermeister als Vorsitzenden. Die Mehrheitsfraktion aus Sozialdemokratie, Schleswigscher Partei (SP) und Fælleslisten (L) hat drei Plätze an die Opposition mit Peter Hansen und Tage Petersen (beide Venstre) und Stefan Lydal von der Dänischen Volkspartei (DF) abgegeben. Des Weiteren gehören dazu: Jan Prokopek Jensen, Niels Ole Bennedsen, Jesper Smaling (alle Soz.), Stephan Kleinschmidt (SP) und Aase Nyegaard (L).

Von den 43 Sitzen in den sieben stehenden Ausschüssen sind 14 an Venstre und DF gegangen.

Die neuen Ausschüsse:

Arbeitsmarkt und Integration: Vorsitzender Jan Prokopek Jensen, Vize Preben Storm (beide Soz.), Gerhard Bertelsen (SP, neu), Daniel Staugaard (V) und Dorthe Mehlberg (DF, neu).

Kinder, Jugendliche, Ausbildung: Vorsitzender Claus Klaris (Venstre), Vize Jesper Smaling, Didde Lauritzen (Soz. neu), Jesper Kock (Soz.), Christel Leiendecker, (SP, neu), Niels Ole Bennedsen, Heidi F. Jørgensen (Venstre, neu).

Technik und Umwelt: Vorsitzende Aase Nyegaard (L), Vize Stefan Lydal (DF), Ganeswaran Shanmugaratnam (Soz.), Kristian Beuschau (Soz., neu), Rikke Lock Harvig (Soz. neu), Dieter Jessen (SP), Tage Petersen.

Kultur, Handel, Tourismus: Vorsitzender Stephan Kleinschmidt (SP), Vize Jesper Kock, Niels Ole Bennedsen, Christel Leiendecker, Bjørn Allerelli Andersen (alle Soz., neu), Thomas Worm Larsen (Venstre, neu), Jan Rytkjær Callesen (DF).

Wirtschaft: Vorsitzender Gerhard Bertelsen (SP), Vize Heidi F. Jørgensen (Venstre), Bjørn Allerelli Andersen, Thomas Hartvig Nielsen (beide Soz., neu), Thomas Worm Larsen.

Gesundheit: Vorsitzender Helge Larsen (Soz.), Vize Didde Lauritzen, Kirsten Bachmann (SP, neu), Peter Thomsen (Venstre, neu) und Heidi F. Jørgensen (Soz.).

Soziales und Senioren: Vorsitzender Preben Storm, Vize Ganeswaran Shanmugaratnam, Mona Youssef Fahd (alle Soz., neu), Dieter Jessen, Charlotte Riis Engelbrecht (Soz.), Peter Thomsen, Dorthe Mehlberg.

Paragraf 17/4-Ausschuss für Landbezirke, Natur, Lebensmittel: Vorsitzende Charlotte Riis Engelbrecht (Soz.), Vize Kirsten Bachmann (SP), Mona Youssef Fahd, Kristian Beuschau (beide Soz.), Daniel Staugaard (Venstre).

Mehr lesen