Kunstszene

„Augustenborg Art Project“ zeigt erste Ausstellungen

„Augustenborg Art Project“ zeigt erste Ausstellungen

„Augustenborg Art Project“ zeigt erste Ausstellungen

Augustenburg/Augustenborg
Zuletzt aktualisiert um:
In diesem Gebäudetrakt des ehemaligen Krankenhauses für psychisch Kranke ist das „Augustenborg Art Project“ eingezogen. Foto: „Augustenborg Art Project“

Auf dem Gelände zwischen Schloss und Kunstzentrum Augustiana zeigt ein Künstlerzusammenschluss seit Donnerstag neue Werke.

Zwei Ausstellungen eröffnen am Donnerstag, 10. Juni, auf dem Gelände zwischen Augustenburger Schloss und Augustiana: Das „Augustenborg Art Project“ zeigt die Werkschau „From The Inside Out“, und als erste Soloausstellung die Werke des italienischen Malers Francesco Pirazzi.

„Die Werke sind innerhalb und außerhalb des Gebäudes platziert, wo sie durch das Spiel von Größenverhältnissen und einer Vielfalt von künstlerischen Medien dem Terrain neues Leben geben“, so die Projektgruppe in ihrer Einladung. „Alle Werke verhalten sich zu ihrer Umgebung, und sind entweder ortsspezifisch geschaffen oder an ihre Umgebungen im Augustenburger Kunst Projekt angepasst.“

Kunst, die den Betrachter individuell beeinflusst

Die Ausstellung untersuche das Innere und das Äußere. Und zeigt, wie die Dinge nicht immer oder unbedingt dem entsprechen, was sie zu sein scheinen. Kunst, die den Betrachter durch Emotionen, Situationen, Grenzen, Materialien und Umstände beeinflusst. Teilnehmende Künstler sind Benedikte Bjerre, Julie Koldby, Laura Konttinen, Freja Niemann Lundrup, Amalie Smith, Filip Vest und Albin Werle.

Die Ausstellung von Francesco Pirazzi heißt „Nobody`s Dream“. Foto: Francesco Pirazzi

Die Ausstellung des Künstlers Francesco Pirazzi hat den Titel „Nobody`s Dream“. Pirazzis Malerei dreht sich um Präsenz – und um die Präsenz des Lichtes. Objekte, Landschaften, Orte und Menschen erscheinen als Pinselstriche, aber das eigentliche Motiv ist immer das Licht.

Ausstellung läuft bis Oktober

Beide Ausstellungen sind bis zum 3. Oktober zu sehen, mittwochs bis sonntags von 12 bis 18 Uhr, oder nach Vereinbarung. Veranstalter ist „Augustenborg Project Art Space & Sculpture Park“ am Palævej 9 in Augustenburg.

Das „Augustenborg Art Project“ wird offiziell 2022 im Gebäudetrakt zwischen Augustiana und Schloss eröffnen. Es zeigt erste Projekte aber bereits in diesem Jahr. Geplant sind in dem Gebäude Café-Betrieb, Ateliers und die Umsetzung neuer Gastronomiekonzepte.

Mehr lesen