Überfall

Zwei Männer bei Messerstecherei in Sonderburg verletzt

Zwei Männer bei Messerstecherei in Sonderburg verletzt

Zwei Männer bei Messerstecherei in Sonderburg verletzt

Ritzau/nb/jv
Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Die Polizei von Süddänemark und Nordschleswig ist am Sonnabendmorgen dabei, den Tathergang zu untersuchen und die Täter ausfindig zu machen. Foto: Presse-fotos.dk

Zwei junge Männer wurden in der Nacht zum Sonnabend mit einem Messer in der Stengade in der Sonderburger Innenstadt angegriffen. Zwei mutmaßliche Täter wurden verhaftet.

Zwei Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren wurden in der Nacht zum Sonnabend mit einem Messer in der Stengade in der Sonderburger Innenstadt angegriffen.

Bei der Polizei ging der Notruf um 1.44 Uhr ein.

Einer der beiden Männer wurde in das Universitätskrankenhaus Odensee eingeliefert. Das teilt der wachhabende Polizist der Polizei von Süddänemark und Nordschleswig, Ole Aamann, mit.

„Er ist außer Lebensgefahr“, teilt die Polizei am Sonnabendmorgen mit.

Das andere Opfer ist ärztlich behandelt worden und konnte das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen.

Die Männer kommen beide aus der Gegend um Sonderburg (Sønderborg).

Zwei Tatverdächtige festgenommen

Die Polizei hat zwei Männer im Alter von 27 und 45 Jahren, die ebenfalls aus der Gegend um Sonderburg kommen, verhaftet. Sie werden verdächtigt, die Messerattacke begangen zu haben.

Zunächst hieß es am Sonnabendmorgen vonseiten der Polizei, dass sie in vollem Gange sei, um die Täter ausfindig zu machen. Inzwischen teilt die Polizei jedoch mit, dass die mutmaßlichen Täter bereits um 2.20 Uhr in der Nacht, also kurz nach der Messerstecherei, verhaftet wurden.

Die beiden Verdächtigen sollen am Sonnabend um 16 Uhr dem Haftrichter in Sonderburg vorgeführt werden. Sie erwartet eine Anklage wegen versuchten Mordes.

Die Anklagebehörde hat beantragt, das Verfahren unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchzuführen.

Zum Hintergrund der Tat liegen weiterhin keine genaueren Angaben vor.

Der Artikel wurde um 13.12 Uhr mit Angaben zu den Tatverdächtigen aktualisiert.

In der Stengade in Sonderburg hat es in der Nacht zum Sonnabend eine Messerstecherei gegeben. Foto: Presse-fotos.dk
Mehr lesen