Unsere Kulturtipps

Weltstar, lokaler Chor und Vielfalt

Weltstar, lokaler Chor und Vielfalt

Weltstar, lokaler Chor und Vielfalt

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Unser Kulturtipp der Woche: das Konzert des Buxtehude Kammerchors unter der Leitung von Susanne Heigold. Foto: Karin Riggelsen

Chefredakteur Gwyn Nissen hat die Kulturtipps der Woche zusammengestellt. Wie immer gibt es in Nordschleswig viel zu entdecken.

Es warten auch in dieser Woche schöne und spannende Kulturerlebnisse auf die Nordschleswiger. Die haben, wie immer, die Qual der Wahl, denn mehrere Veranstaltungen laufen parallel zueinander.

Im Haus Nordschleswig scheinen sie auch nicht immer miteinander zu reden, also musst du schon am Mittwoch, 8. Mai, aussuchen, wohin du gehst: entweder in das Brahms-Konzert des Buxtehude Kammerchores am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig oder zur Benefizveranstaltung von Team Rynkeby, bei der die Paris-Fahrer Uwe Jessen, Lasse Tästensen und Mette Olesen vom Haus Nordschleswig über ihre Erlebnisse auf dem Fahrrad berichten (Haus Nordschleswig, 19 Uhr).

Unser Tipp der Woche ist allerdings der Kammerchor der Nordschleswigschen Musikvereinigung, der diesmal die temperamentvollen Zigeunerlieder von Brahms singt (Deutsches Gymnasium für Nordschleswig, Apenrade, 19.30 Uhr). Geleitet wird der tüchtige Chor von Susanne Heigold, begleitet von Hanne Hokkerup am Klavier und vom Tenor Matthias Spielvogel.

Chris Minh Doky kommt

Sollten weder Brahms noch Erlebnisse im Sattel das Richtige sein, dann gibt der dänische Weltstar Chris Minh Doky am gleichen Abend (20 Uhr) ein Jazzkonzert in der Schweizerhalle in Tondern, oder aber Søren Østergaard und sein verrückter Zirkus Nemo stellen die Zelte in Hadersleben auf (Cirkuspladsen, Hadersleben, 8., 9. und 10. Mai um 19.30 Uhr).

Überhaupt kommen Freunde der klassischen Musik diese Woche voll auf ihre Kosten. Neben dem Buxtehude Kammerchor, tritt das Sønderjyllands Symfoniorkester am Donnerstag mit der 5. Sinfonie von Tschaikowski auf (Alsion, 20 Uhr), und Sonntag, 12. Mai, geben der Motetkor und Det Ny Kammerkor ein Doppelkonzert mit Musik von Bach und Mendelssohn in der Skt. Marien Kirche in Sonderburg (16 Uhr).

Vielfalt auf der Bühne

Ansonsten ist Vielfalt angesagt: Freitag im Sønderborghus meditativer Jazz mit Bremer/Mc Coy (20 Uhr) und Sonnabend an gleicher Stelle Salsakonzert mit El Benjamin de la salsa (20 Uhr). Im Apenrader Gazzværket gibt es Cover-Musik von Bryan Adams (Freitag, 21 Uhr), im Tonderaner Hagges Music Pub dänische Folkmusik mit Dwight Lamb, Jensen & Bugge (Freitag, 20 Uhr), und schließlich kann ich Sonnabend die Beatles Story von Alex Bødiker und seiner Band empfehlen – tolle Geschichten und tolle Musik im Schloss Gramm (20 Uhr).
Also nichts wie hin – Kultur live erleben.

Mehr lesen

Leitartikel

Siegfried Matlok
Siegfried Matlok Senior-Korrespondent
„Pforte nach Europa “