Kultur

Unsere Tipps für die Kulturwoche

Unsere Tipps für die Kulturwoche

Unsere Tipps für die Kulturwoche

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Dicte bietet am Sonnabend ein Musikerlebnis der anderen Art. Foto: Torben Christensen/Ritzau Scanpix

Angebote zur kulturellen Herausforderung gibt es in dieser Woche genug.

Wie wäre es, sich diese Woche zur Abwechslung mal kulturell herauszufordern und was anderes zu machen? Angebote in die Richtung gibt es genug. Ditte Fromseier und Sigurd Hockings sind etablierte Folkmusiker in Dänemark, in der breiten Öffentlichkeit aber eher unbekannt. Außerdem waren die wenigsten mal in der Kulturstätte Damms Gaard in Feldstedt. Dienstag um 19.30 Uhr besteht die Chance – vorher kann man dort sogar essen.

Über Kultur kann man auch mitbestimmen: Mittwoch, 19 Uhr, findet die Generalversammlung des Verbandes Deutscher Büchereien Nordschleswig in Tondern in der Ludwig-Andresen-Schule statt. Freitag gibt es sogar drei Angebote der etwas anderen Art: Ida Jenshus ist die neue Country-Königin Norwegens. Sie spielt ab 20 Uhr im Sønderborghus mit der Band The Cordovas. Ebenfalls in Sonderburg findet im Theater (19.30 Uhr) die Vorstellung über das alternative Schulsystem – andere würden sagen: die Sekte „Tvind“ als Musical statt. Schließlich geben Peter og de andre Kopier im Versammlungshaus in Norderhostrup/Nørre Hostrup eines ihrer bewährten Gasolin/Kim-Larsen-Konzerte.

Ein Musikerlebnis der anderen Art verspricht auch das Konzert mit der dänischen Sängerin Dicte und Frederik Vedersø zu werden: Poetische Kammermusik mit der Durchschlagskraft einer Rockband, schreiben die Veranstalter vom Nygadehuset in Apenrade (Sonnabend, 20 Uhr). Fürs Auge gibt es derzeit tolle Austellungsangebote in Nordschleswig.

Seit Sonnabend stellen neun Künstler im KunstPunkt in Augustenburg aus. Es geht dabei um „Plastik in der Natur und die Natur in der Plastik“. Gezeigt werden Fotos, Installationen, Gemälde, Skulpturen, Schmuck und vieles mehr. Kunstpunkt hat an allen Tagen von 13-17 Uhr geöffnet – an Wochenende schon ab 11 Uhr.

In der Galleri Tønder stellt Ken Denning derzeit seine Werke aus. Es sind neue Werke unter der Überschrift „Partitur der Landschaft“. Ich überlege mir, was ich in der Woche drauf mache: Am 4. April ab 19 Uhr findet nämlich ein Meditationskonzert statt. Musik für die Seele in der Kirche zu Lügumkloster – einmal Ruhe einkehren lassen. Dafür müsste man eigentlich Zeit finden.

Mehr lesen