Theaterverein

Theaterverein präsentiert Musikdrama „Troen og Ingen“

Theaterverein präsentiert Musikdrama „Troen og Ingen“

Theaterverein präsentiert Musikdrama „Troen og Ingen“

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Szene aus "Troen og Ingen" Foto: Pressefoto

Auf ein besonderes Erlebnis können sich Theaterfreunde am Dienstag, 15. Oktober, freuen. Der Haderslebener Theaterverein bringt das Musikdrama „Troen og Ingen“ mit der Musik von Søren Huss auf die Bühne.

Die Vorstellung „Troen og Ingen“ erntete großes Lob von der Theaterkritik, als Teatret Svalegangen sie in der vergangenen Saison aufführte. Zurzeit ist das Ensemble auf Tournee, und dank des Haderslebener Theatervereins legt es am kommenden Dienstag, 15. Oktober, einen Pitstop in der Domstadt ein. Dort zeigt Teatret Svalegangen die musik-dramatische Erzählung ab 19.30 Uhr im Theatersaal des Kulturhauses Harmonien.

Der Vorstellung liegen Musik und Lieder aus der Feder von Søren Huss zugrunde. Foto: Pressefoto

Theaterkollage um bewegende Emotionen

Es ist eine Theaterkollage, in der bewegende Emotionen im Mittelpunkt stehen. Sie erzählt von drei Hauptpersonen, die auf tragische Weise einen ihnen nahestehenden Menschen verloren haben.
Die Theaterkritik zeigte sich seinerzeit begeistert vom Bühnenbild, den Liedern und der darstellerischen Leistung der Akteure, die von einem vierköpfigen Orchester auf der Bühne begleitet werden.

Die Musik und Lieder stammen aus der Feder von Søren Huss und seinem dänischsprachigen Solo-Debüt „Troen og Ingen“. Besucher des Kløften-Festivals werden sich gewiss noch an den Musiker erinnern, der mit seiner Band „Saybia“ ein gern gesehener Gast des Festivals in Hadersleben gewesen ist.

Mehr lesen