Zuchtschau

Die schwarzen Perlen der Pferdewelt besuchen Nordschleswig

Die schwarzen Perlen der Pferdewelt besuchen Nordschleswig

Die schwarzen Perlen der Pferdewelt besuchen Nordschleswig

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Sommerstedt/Sommersted
Zuletzt aktualisiert um:
Zu der Körung der Friesen am Sonnabend, 31. Juli, auf Vojumgård werden knapp 60 Pferde erwartet. Foto: Pressefoto

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Nach der Meisterschaft im Fahren ist vor der Friesenschau: Gerade erst haben auf dem Reiterhof Vojumgård bei Sommerstedt die Dänischen und Nordischen Meisterschaften im Fahren stattgefunden, da steht auch schon das nächste große Event ins Haus.

Knapp 60 Friesenpferde werden zur alljährlichen Körung des dänischen Friesenverbandes Dansk Frieser Forbund am Sonnabend, 31. Juli, auf Hof Vojumgård und der dazugehörigen Reitschule Revsø bei Sommerstedt erwartet.

Die schwarzen Perlen, so der Name für die Friesen unter Pferdeenthusiasten, werden bei der Körung nach Körperbau und Gangart beurteilt. Vorgezeigt werden die Hengste, Wallache, Stuten und allen voran Fohlen aus dem ganzen Land von eigens dafür ausgebildeten niederländischen „Monstringsjungens“. Auch die Richter reisen eigens für die Schau aus den Niederlanden, der Heimat der Friesenpferde, an.

Zuschauer sind willkommen

Im vergangenen Jahr waren die Friesenkörungen von Dansk Frieser Forbund der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. „Umso mehr Pferde werden bei der diesjährigen Veranstaltung in Sommerstedt erwartet“, meint Frauke Witte, stellvertretende Vorsitzende der Abteilung Süd des dänischen Friesenverbandes.

Die Körung wird auf den Außenreitbahnen des Reiterhofs Vojumgård vorgenommen. Ein konkreter Zeitplan stehe noch nicht fest, aber es werde auf jeden Fall ein tagesfüllendes Programm, versichert Frauke Witte. Zuschauer sind willkommen. In der Cafeteria des Reitklubs können zudem Essen und Getränke erworben werden.

Mehr lesen