Deutsche Minderheit

Ruderfreunde feiern in Hadersleben

Ruderfreunde feiern in Hadersleben

Ruderfreunde feiern in Hadersleben

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Für das Wanderrudertreffen im Sommer 2020 müssen viele Boote flott gemacht werden Foto: Karin Friedrichsen

Der Deutsche Ruderverein Hadersleben und der Nordschleswigsche Ruderverband veranstalten anlässlich des 100-jährigen Bestehens der deutschen Minderheit ein großes Wanderrudertreffen in Hadersleben. Für das festliche Ereignis in Regie der Ruderfreunde nimmt die Vereinsvorsitzende ab sofort Anmeldungen entgegen.

Der Deutsche Ruderverein Hadersleben (DRH) und der Nordschleswigsche Ruderverband (NRV) haben den Termin für ein großes Rudertreffen im Sommer 2020 festgelegt. Zum 100-jährigen Bestehen der deutschen Minderheit, die seit der Volksabstimmung im Jahre 1920 besteht, wird ein mehrtägiges Ruderereignis im Raum Hadersleben ausgetragen.

Schon jetzt anmelden

DRH-Vereinsvorsitzende Angelika Feigel verschickte Anfang der Woche die Einladungen zu dem Großereignis. Vom 31. Juli bis zum 2. August 2020 können sich Ruderer aus dem In- und Ausland in Hadersleben ein Stelldichein geben.

Wanderruderer planen zeitig

„Die Wanderruderer planen schon für das nächste Jahr. Deswegen sind die Einladungen bereits verschickt worden“, erklärt die DRH-Chefin. Sie habe auch bereits Übernachtungsmöglichkeiten in und um Hadersleben reserviert.

„Jetzt müssen die Teilnehmer sich nur noch anmelden“, sagt Feigel und schmunzelt. Die Einladungen wurden unter anderem an befreundete Vereine in Dänemark und Rudervereine in Schleswig-Holstein, Hamburg, Köln und Berlin verschickt. DRH-Vorsitzende Feigel hofft, dass sich 100 bis 150 Teilnehmer zum Kommen entschließen. Das 100-jährige Bestehen der Minderheit im Jahre 2020 sei, so Feigel, „etwas Besonderes“, und es sei dem Ruderverband und dem DRH ein Herzensanliegen, das Jubiläum sportlich zu begehen. Anmeldeschluss ist Ende April 2020.

Von Hadersleben nach Aarö rudern

Bei der Ankunft der Ruderer am 31. Juli 2020 wird ein Begrüßungsabend im Ruderverein veranstaltet. Am Sonnabend, 1. August 2020, werden die Ruderer vom Haderslebener Hafen aus in See stechen in Richtung Aarö. Nach 15 Kilometern auf der Förde werden die letzten fünf Kilometer zur Insel Aarö auf der Ostsee gerudert. Nach einer Mittagspause auf der Insel rudern die Teilnehmer zurück nach Hadersleben. Gerudert wird in Seegigs, Inriggern und E-Gig-Booten. Abends wird in festlicher Runde gefeiert, bevor das Rudertreffen am Sonntag, 2. August 2020, ausklingt.

Veranstaltungsablauf mit sportlichen Aktivitäten und Empfang

Zu Einzelheiten des Veranstaltungsablaufes machte Feigel noch keine detaillierten Angaben. Die Haderslebenerin verrät, dass neben den sportlichen Ereignissen auch ein Empfang, zu dem Gäste aus Deutschland und Dänemark erwartet werden, vorbereitet wird.

DRH-Hausmeister Helmuth Krause hält das Außengelände am Dammstien in Ordnung. Foto: Karin Friedrichsen
Mehr lesen