Covid-19

Kommune wappnet sich für Oster-Ansturm auf Testzentren

Kommune wappnet sich für Oster-Ansturm auf Testzentren

Kommune wappnet sich für Oster-Ansturm auf Testzentren

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Um dem Ansturm auf die Testzentren über Ostern vorzubeugen, eröffnet die Kommune Hadersleben am Mittwoch ein neues Schnelltestzentrum am Varbergvej 51. Foto: Pressefoto

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Hadersleben erwartet über die Osterfeiertage einen erhöhten Ansturm auf die kommunalen Teststätten und hat deshalb vorgesorgt: Die Öffnungszeiten der Schnelltestzentren werden über die Feiertage verlängert. Auch ein neues Testzentrum ist auf dem Weg.

Acht lautet die magische Zahl in der Domstadtkommune – denn so viele Schnelltestzentren wird es ab Mittwoch in der Kommune Hadersleben geben. Die Kommune hat nicht nur beschlossen, dass die Schnelltestzentren aufgrund des erwarteten Oster-Ansturms über die Feiertage eine Stunde länger als üblich geöffnet haben, sondern auch die Eröffnung eines weiteren Testcenters in Hadersleben angekündigt.

Ab Mittwoch wird in der Wohnsiedlung Varbergparken das insgesamt achte Schnelltestzentrum der Kommune Hadersleben eröffnet. Die Wohnungsbaugesellschaft HAB sei bei der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für die neue Teststätte behilflich gewesen und habe in dem ehemaligen Restaurant SPICE am Varbergvej 51 den passenden Ort für das neue Schnelltestzentrum gefunden, teilt die Kommune in einer Pressemeldung mit.

Längere Öffnungszeiten gegen lange Wartezeiten

Wie die übrigen Testzentren auch, wird die neue Teststätte täglich von 9 bis 19 Uhr und ab Mittwoch, 31. März, bis einschließlich Montag, 5. April, täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet haben.

„Die Bürger in der Kommune Hadersleben sind richtig gut darin, sich testen zu lassen“, meint Johannes Westergaard, Leiter der Abteilung für „Training und Reha“ in der Kommune Hadersleben, „deshalb tun wir alles, um so viel Testpersonal wie möglich über Ostern bereitstehen zu haben, damit wir lange Wartezeiten vermeiden.“

Mehr lesen