Knabenchor

Junger Chorsänger mit eigener Band

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Mathias Jürgensen liebt die Musik. Foto: Karin Friedrichsen

Mathias Jürgensen reist mit dem Knabenchor in die USA. Der 18-Jährige hat viel musikalische Erfahrung und sogar eine eigene Band. Doch Musiker wollte er nicht immer werden.

Mathias Jürgensen ist seit neun Jahren Mitglied des Knabenchors der Domgemeinde. Der ehemalige Schüler der Deutschen Schule Hadersleben (DSH) plant im Sommer 2019 sein Abitur an der Kathedralschule zu machen. Dort ist er Schüler der Linie Musik. Musik spielt bei dem 18-jährigen Haderslebener eine herausragende Rolle. Mathias Jürgensen ist Vorsänger in der Band CUBE.

Die Band gründete er vor eineinhalb Jahren zusammen mit vier Kathedralschülern. „Wir spielen, weil wir daran Spaß haben. Unsere Engagements haben wir meistens in Hadersleben. Aber wir waren auch schon mal auf Kekenis”, so Mathias Jürgensen.

Doch kein Fußballprofi

Zu seiner Zukunft machte Mathias Jürgensen keine konkreten Pläne. „Als ich klein war, dachte ich, dass ich professioneller Fußballspieler werden wollte, lacht der junge Mann, der inzwischen das Kicken zu seinen Freizeitbeschäftigungen zählt: „Ich spiele in der Oldboy-Mannschaft meines Vaters”, lacht Mathias Jürgensen. Seine Fußballkameraden trifft er jeden Dienstag auf der Multibahn des Haderslebener Turnerbundes (HT).

In der kommenden Woche müssen seine Kameraden allerdings ohne ihn auskommen, denn er ist mit dem Knabenchor auf Tournee in den Staaten. „Es war Chorleiter Henrik Skærbæk Jespersen, der mich dazu aufforderte, dem Chor beizutreten. Von alleine wäre ich nicht auf die Idee gekommen”, so der 18-Jährige.

Mehr lesen