Sakrileg

Himmlische Fügung: Gestohlene Taufschale wieder aufgetaucht

Himmlische Fügung: Gestohlene Taufschale wieder aufgetaucht

Himmlische Fügung: Gestohlene Taufschale wieder aufgetaucht

Gramm/Gram
Zuletzt aktualisiert um:
Pastor Johannes Gjesing freut sich, dass die Taufschale wieder da ist. Es ist das erste Mal, dass ein Gegenstand aus seiner Kirche entwendet worden ist. Foto: Ute Levisen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der Abend ist gerettet – und der Pastor von Gramm ein glücklicher Mann: Unbekannte hatten am Wochenende die Taufschale aus seiner Kirche entwendet. Am Dienstagabend tauchte sie wieder auf. Ein junges Paar hatte sie beim Spaziergang mit seinem Hund in einem Graben entdeckt.

„Welch himmlische Fügung!“ – Johannes Engholm Gjesing, Pastor in Gramm, kann seine Wiedersehensfreude kaum im Zaum halten. Die Taufschale, die am Wochenende aus seiner Kirche gestohlen worden war, ist wieder da – unbeschadet noch dazu.

Ein glücklicher Pastor

„Ich bin ein sehr glücklicher Mann“, sagte Pastor Gjesing am Dienstagabend. Ein junges Paar hatte die Taufschale aus dem Jahr 1550 beim Spaziergang mit dem Hund in einem Graben der Schlossstadt entdeckt.

„Sie haben ihren Augen nicht getraut“, erzählt Gjesing. Er freute sich riesig, als die beiden am Dienstagabend mit der Taufschale „angerollt“ kamen, um die fast 500 Jahre alte Schale zu ihrem angestammten Platz zurückzubringen.

Die Taufschale aus dem Jahr 1550 ist wieder da. Foto: Privatfoto

Erinnerungen: Menschen von Diebstahl empört

Viele Menschen seien empört gewesen über den Diebstahl der Taufschale aus Messing, da mit ihr auch viele Erinnerungen verbunden seien, so Gjesing.

Der Grammer Pastor hatte nach dem Diebstahl die gestohlene Taufschale zur „Fahndung“ in den sozialen Netzwerken ausgeschrieben. Zahlreiche Menschen hatten die Botschaft geteilt: „Auch die junge Hundehalterin hatte davon gelesen und sofort gewusst, dass es sich dabei um die gestohlene Taufschale handelt“, erzählt der Pastor. Er freut sich darüber, dass sich die sozialen Medien einmal nicht als Fluch, sondern als wahrer Segen erwiesen haben.

Kleinod im Safe

„Jetzt habe ich die Taufschale in meinem Büro im Safe eingeschlossen. Morgen hole ich sie hervor ans Licht – wie ein Kleinod.“

Bis es so weit ist, muss allerdings noch ein Manöver überstanden werden. Gjesing, der sich bei der Freiwilligen Feuerwehr engagiert, eilte am Dienstagabend zu einer Feuerwehrübung: „Heute Abend gehe ich auf dem Wasser“, lacht er – und fort ist er. Die Löschübung dürfte somit schnell überstanden sein.

Mehr lesen

Nordschleswigsche Gemeinde

Kirchenvertretertagung: Von Feiern, Finanzen und einer Versteigerung

Tingleff/Tinglev Ein aufregendes Jahr liegt hinter der Nordschleswigschen Gemeinde – stand es doch ganz im Zeichen ihres 100. Geburtstages. Zeit für eine Bilanz auf der Kirchenvertretertagung. Ein weiteres Thema: der Haushalt für das kommende Jahr, der ebenso Anlass zum Aufatmen gibt wie das gelungene Jubiläumsjahr. Die Anwesenden konnten zudem einen Pastor und eine Pastorin in der Rolle als Auktionatoren erleben.