Hallenhockey

Hallenhockey-Spieler wetteifern in Hammeleff

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Sohn Brian Jensen und Mutter Jette Jakobsen sind ein eingespieltes Team. Foto: Karin Friedrichsen

Der Verein für Menschen mit besonderen Bedürfnissen veranstaltet am Wochenende zehnjähriges Jubiläumsturnier mit 175 Spielern. Für die Familie Jensen/Jakobsen ist das Ehrenamt Ehrensache.

Jette Jakobsen ist Koordinatorin des am Wochenende in der Hammeleff Halle stattfindenden Hockey-Turniers.
Die Haderslebenerin leitet für den Verein H.H.I. – Foreningen for dem med særlige behov (Verein für Menschen mit besonderen Bedürfnissen) – seit 14 Jahren die Hallenhockey- oder Floorballmannschaft, die im Winterhalbjahr in der Hadersleben Halle trainiert.

Turnier feiert zehnjähriges Bestehen

Zu dem Turnier in Hammeleff erwarten Jette Jakobsen und ihre Klubkameraden etwa 175 Spieler. „Mit Helfern werden wir bestimmt um die 200“, erzählt sie. Die Spieler und Teilnehmer übernachten größtenteils in der Hammeleffer Kommunalschule. Das Turnier feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Es haben sich nicht nur Spieler aus Nordschleswig, sondern auch aus unter anderem Odense, Vejle und Horsens angekündigt.

Söhne mit besonderen Bedürfnissen wiesen den Weg ins Ehrenamt

Jette Jakobsen und ihr Mann Mogens Jensen haben zwei Söhne mit besonderen Bedürfnissen. Deswegen entschloss sich das Ehepaar, in der Vereinsarbeit aktiv zu werden. Während Sohn Morten Jensen (33) zu der 22-köpfigen Gruppe zählt, die beim Training in der Hadersleben-Halle spielt, ist sein Bruder Brian nur für praktische Aufgaben zu haben.

Brian Jensen gehört zum Haderslebener Stadtbild

Brian Jensen, der am 11. Februar im Kreise seiner Familie und der Lebensgefährtin Maria Møller seinen 30. Geburtstag feiert, gehört zum Haderslebener Stadtbild.
Der junge Mann engagiert sich ehrenamtlich im Kulturleben und er arbeitet im Café des Kulturhauses Bispen. Brian Jensen, der seit einigen Jahren in Woyens wohnt, hilft dort, wo Not am Mann ist. Beim Kløften-Festival zählt er zu den Freiwilligen.
„Neben meiner Arbeit im Café trage ich auch Wochenzeitungen und Werbematerial aus. Ich bin gern unterwegs“, lacht Brian Jensen. Børge Koch (Rad. V.), Vorsitzender des Gesundheitsausschusses, eröffnet das Turnier am Sonnabend um 10 Uhr.

Mehr lesen

Klimawandel

„Klima - en folkesag“

Uwe Lindholdt Danmarks Naturfredningsforening i Aabenraa Kommune Klimagruppen