Polizei

Gewalttat angezeigt in Oberjersdal

Gewalttat angezeigt in Oberjersdal

Gewalttat angezeigt in Oberjersdal

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Oberjersdal/Over Jerstal
Zuletzt aktualisiert um:
Ehrenamtliche in Oberjersdal haben unter anderem mithilfe der Kommune einen kleinen Dorfpark errichtet. In der Nacht zu Freitag rückte die Polizei in Oberjersdal an. Foto: Karin Friedrichsen

Polizei nahm Tatverdächtigen am Steuer eines Autos fest. Details zu der Art der angezeigten schweren Körperverletzung werden aus ermittlungstechnischen Gründen nicht bekannt gegeben.

Ein 51-jähriger Mann aus Aggerschau/Agerskov ist nach einem privaten Fest in Oberjersdal/Over Jerstal in der Nacht zu Freitag festgenommen worden. Laut Polizeirat Morten Alslev wird der Mann verdächtigt, schwere Körperverletzung verübt zu haben bei einem Überfall auf einen 43-jährigen Mann.

Der Vorfall wurde um 2.13 Uhr der Polizei gemeldet. Der Tatverdächtige hatte zu dem Zeitpunkt das Fest verlassen. Eine Polizeistreife stoppte den Mann 17 Minuten später hinter dem Steuer eines Autos an der Hovedgaden Vest in Oberjersdal.

Festnahme am Steuer

„Die Festnahme war ganz undramatisch. Der Tatverdächtige wurde auf die Polizeiwache in Hadersleben gebracht“, so der Polizeirat. Alslev zufolge hat der Aggerschauer keine gültige Fahrerlaubnis. Das Verhör und die Ermittlungen werden am Freitag fortgesetzt. „Ob der Mann vor den Haftrichter kommt, ist noch ungeklärt“, so Alslev am Freitagvormittag.

Alslev gab aus ermittlungstechnischen Gründen keine Details zu der angezeigten Gewalttat bekannt. Inwieweit der 43-Jährige verletzt ist, ist auch nicht bekannt. Ein Krankenwagen wurde offenbar nicht angefordert.

Mehr lesen