Fund beim Spaziergang

Flaschenpost aus G.

Flaschenpost aus G.

Flaschenpost aus G.

Aarö/Aarø
Zuletzt aktualisiert um:
Flaschenpost aus Glücksburg – geborgen auf Aarö Foto: Ute Levisen

Bei einem Spaziergang übers Kalv hat Svend Aage Hansen, Winzer a. D. von der Insel Aarö, eine erstaunliche Entdeckung gemacht.

Die Wege des Herrn sind bekanntlich unergründlich, das gilt zuweilen auch für Flaschenpost! Bei einem Spaziergang über das Aaröer Kalv fand Svend Aage Hansen, Aarös Winzer a. D. und nunmehr Freizeit-Weinbauer, eine Flaschenpost aus Glücksburg. Leider habe er die Flasche beschädigen müssen, um an deren Inhalt zu kommen, erzählt er. Darin fand Hansen einen Brief, adressiert an ein Brautpaar, das im Oktober 2017 am Leuchtturm zu Falshöft den Bund fürs Leben geschlossen hatte, – und an den Finder der Flaschenpost, mit der Bitte, dem Brautpaar von einst einen Gruß zu senden.
Hansen ließ sich nicht zweimal bitten: „Leider war dem Brief keine E-Mail-Adresse beigefügt, sodass ich den Gruß auf postalischem Wege entrichten musste.“

Der Brief in der Flaschenpost. Die Spur führt nach Berlin. Foto: Svend Aage Hansen

Die Spur führt nach Berlin

In der Hoffnung, dass Maike und Dennis, so die Namen der Getrauten, auch heute noch ein glückliches Paar sind, brachte Svend Aage Hansen den Brief per Post auf den Weg nach Berlin. Für das Briefporto hat er entweder nicht ganz so tief in die Tasche gegriffen oder die deutsche Post arbeitet ähnlich „zeitfern“ wie PostNord: Der Brief ist bislang nicht in Berlin eingegangen. Dafür erreichte Svend Aage Hansen die Antwort des damaligen Bräutigams in rasantem Tempo via E-Mail: Hansen hatte sich nicht ausschließlich auf das Postwesen verlassen und fleißig im Internet nach dem Paar gesucht. Er wurde fündig und habe sich sehr über die prompte Antwort aus Berlin gefreut.

Die Flasche vom Kalv Foto: Svend Aage Hansen

Eine schöne Geschichte

„Es ist schon eine schöne Geschichte“, sagt er und es sei bereits die zweite Flaschenpost, die er auf Aarö im Laufe der Jahre geborgen habe.
Im Falle des jungen Paares, das in Glücksburg – nomen est omen – sich fürs Leben trauen ließ, ist es bereits die 3. Flaschenpost, die gefunden wurde, wie Dennis dem Finder seiner Flaschenpost wissen ließ: „Die beiden anderen sind in Deutschland angeschwemmt worden“, berichtet Hansen.
Freunde des Brautpaares hatten am Hochzeitstag Flaschenpost in die Förde geworfen – verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft. Diesen schließt sich Svend Aage Hansen an: „Es ist schon fantastisch, dass die Flaschenpost aus Glücksburg es bis hierher an unser Kalv geschafft hat.“

Svend Aage Hansen hat seinen Betrieb längst an seinen Nachfolger Jakob Lei übergeben, hilft dort aber immer noch aus. Foto: Karin Riggelsen
Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Wo ist Venstre?“