Deutsche Minderheit

BDN und Schulverein Sommerstedt feiern Sankt Hans mit Jubiläum

BDN und Schulverein Sommerstedt feiern Sonnenwendfeier mit Jubiläum

BDN und Schulverein feiern Sankt Hans mit Jubiläum

Sommerstedt/Sommersted
Zuletzt aktualisiert um:
Die Mittsommernacht wird in Dänemark traditionell mit Feuern begangen (Symbolbild). Foto: Karin Riggelsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der diesjährige Sankt-Hans-Abend von BDN und Schulverein in Sommerstedt geht mit einem besonderen Patenschaftsjubiläum einher und wurde dafür einen Tag vorverlegt. Anmeldungen sind noch bis Mittwoch möglich.

Der BDN Sommerstedt und der Schulverein Sommerstedt feiern am Sonnabend, 22. Juni, die traditionelle Sonnenwendfeier (Sankt Hans) auf dem Sportplatz. In diesem Jahr gibt es dabei auch ein Jubiläum zu feiern. Bereits am 3. Juni war es 70 Jahre her, dass die Rolandstadt Bad Bramstedt die Patenschaft für die Deutsche Schule in Sommerstedt übernahm.

In dem Dokument aus dem Jahr 1954 heißt es: „Es ist unser Bestreben, bei der Erhaltung des Deutschen Kulturgutes in Nordschleswig zu helfen durch finanzielle Zuwendungen, durch Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln und durch ideelle Unterstützung in Form von persönlichen Besuchen.“

Patenschaft
Das Dokument, das die jahrzehntelange Patenschaft besiegelte. Foto: Privat

Patenschaft soll gefeiert werden

Die Patenschaft soll nun gefeiert werden, weshalb die Sonnenwendfeier um einen Tag vorverlegt wurde. Der BDN und der Schulverein freuen sich auf viele Teilnehmende – natürlich auch aus Bad Bramstedt. 

„Es haben sich schon 13 Patinnen und Paten angemeldet, alle sind herzlich willkommen und können gerne ihre Freundinnen und Freunde mitbringen“, so Organisator Hans-Iver Kley am vergangenen Freitag.

Los geht es um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Anschließend sollen bis 18 Uhr Fotos aus vergangenen Tagen gezeigt, ein Patenschaftsquiz abgehalten und eine Runde „Krolf“ für Anfängerinnen und Anfänger gespielt werden. 

Andacht und Abendessen

Im Anschluss hält Pastor Jonathan von der Hardt eine kurze Andacht. Danach gibt es ein gemeinsames Abendessen vom Maugstrup Kro. Die Eigenleistung beträgt 100 Kronen für Erwachsene. Kinder bis sechs Jahre essen kostenlos, danach kostet das Mahl bis 14 Jahre 50 Kronen. Bier ist für 15 Kronen und Sprudel für 10 Kronen erhältlich. 

Nach kurzen Grußworten wird um 20 Uhr auf dem Sportplatz mit einem gemeinsamen Singen das Feuer entzündet. 

Anmeldung nur noch heute

Noch bis einschließlich Mittwoch, 12. Juni, können sich Interessierte anmelden – entweder per SMS an (+45)28 33 01 00 oder per E-Mail an kley190667@gmail.com

Mehr lesen