Deutsche Minderheit

Autosuchfahrt mit einer Fahrt ins Blaue

Autosuchfahrt mit einer Fahrt ins Blaue

Autosuchfahrt mit einer Fahrt ins Blaue

Ute Levisen
Ute Levisen Lokalredakteurin
Mölby/Sommerstedt
Zuletzt aktualisiert um:
Die Autosuchfahrt führte die Teilnehmer in das Kolding Ådal. Foto: Anja Lorenzen

Die traditionelle Autosuchfahrt des Bundes Deutscher Nordschleswiger in Sommerstedt erwies sich erneut als Erfolg – diesmal auch mit einigen „Unbekannten“.

Seit Jahren ist die Autosuchfahrt des Bundes Deutscher Nordschleswiger (BDN) Sommerstedt eine lieb gewonnene Tradition. Die jüngste Veranstaltung dieser Reihe am vergangenen Sonntag war keine Ausnahme. 25 Teilnehmer zählten die Organisatoren, die sich diesmal besonders darüber freuen konnten, dass unter den vielen bekannten auch neue Gesichter zu finden waren.

Eine Fahrt ins Blaue

In diesem Jahr führte die Reise die „Suchenden“ in zehn Fahrzeugen in das wunderschön gelegene Kolding Ådal mit seiner überwältigenden Natur. Dort sorgten viele kleine Pausen zwischendurch dafür, dass die Teilnehmer die natürlichen Vorzüge der Region genießen konnten, wie Anja Lorenzen aus Mölby berichtet. Ihr Urteil steht fest:
„Es war eine tolle Fahrt!“

Mehr lesen

Leitartikel

Siegfried Matlok
Siegfried Matlok Senior-Korrespondent
„Pforte nach Europa “