Wetterstatistik

Milder September in der Domstadt

Milder September in der Domstadt

Milder September in der Domstadt

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Der Vormonat zeigte sich in der Domstadt von seiner milden Seite. Foto: Ute Levisen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der September 2021 fiel in Hadersleben ausgesprochen mild aus. Anfang des Monats kehrte der Sommer noch einmal in die Stadt zurück – wenngleich nur für einen Tag. Und der goldene Oktober wird seinem Namen bislang gerecht. Fotograf Viggo Hjort Kohberg hat am Strand die schönsten Momente festgehalten.

Mit Blick auf die Temperatur ließ der September in Hadersleben nichts zu wünschen übrig. Der Vormonat fiel mit einer Durchschnittstemperatur von 15,9 Grad Celsius im Vergleich zum Durchschnitt von 14,5 Grad Celsius der vergangenen Jahre ausgesprochen mild aus.

Strandwetter in Tomaj Foto: Viggo Hjort Kohberg

Ein Sommertag im September

Kurt Koch, Hobby-Meteorologe aus Hadersleben, erfasst seit den 60er Jahren die Wetterdaten seiner Heimatstadt. Die höchste Temperatur des Vormonats ermittelte er am 8. September. An diesem Tag kletterte das Thermometer auf sage und schreibe 26 Grad Celsius. Es war somit ein Sommertag. Meteorologen bewerten Tage, an denen die Temperaturen auf mindestens 25 Grad steigen, als Sommertage in der Wetterstatistik.

Kontrastreicher Himmel im goldenen Oktober Foto: Viggo Hjort Kohberg

Weniger Regen als normal

Am kältesten war es am 28. September: An diesem Tag zeigte das Thermometer gerade einmal 9 Grad an. Am 11. September hingegen war es nachts fast sommerlich mild. Die Nachttemperaturen lagen bei 17 Grad Celsius. Insgesamt wies der September in der Domstadt 27 Sonnentage auf – und davon einen Tag ohne Wolken.

Am Strand von Tomaj Foto: Viggo Hjort Kohberg

Regen fiel ein wenig weniger als normal für diese Jahreszeit: 83 Millimeter Niederschlag (normal: 101 Millimeter).

Herrliche Farben am Strand von Tomaj Foto: Viggo Hjort Kohberg

„Strandwetter“

Der goldene Oktober macht seinem Namen alle Ehre – mit viel Sonne und recht milden Tagestemperaturen.
Viggo Hjort Kohberg, Hobby-Fotograf aus Süderwilstrup (Sønder Vilstrup), hat sich am Wochenende auf dem Weg zum Strand von Tomaj und Umgebung gemacht und erneut fantastische Landschaften bei schönstem Wetter für unsere Leser im Bild festgehalten.

So wertet der Hobby-Meteorologe das Wetter aus

Kurt Koch nimmt seit 1969 das Wetter in der Domstadt Hadersleben unter die Lupe. Seine Messdaten beziehen sich ausschließlich auf das Wetter im Stadtgebiet von Hadersleben.

Im Unterschied zum Meteorologischen Institut Dänemarks (DMI), das jeweils die vergangenen 30 Jahre zugrunde legt, um Durchschnittswerte zu ermitteln, geht Kurt Koch aktuell nach einer anderen Methode vor.
In seinem ersten Messzeitraum hat der Hobby-Meteorologe die Daten für die Periode 1969-1999 ermittelt und folgte damit dem DMI-Prinzip. Die Daten seiner jüngsten Wetterberichte beziehen sich indes auf den Zeitraum 1990-2020 und somit auf die auf dieser Grundlage ermittelten Durchschnittswerte seiner aktuellen Wetterstatistik.

Das Wetter lädt zum Spazierengehen ein. Foto: Viggo Hjort Kohberg
Mehr lesen