Domgemeinde

Organist übernimmt Norwegens ältesten Chor

Organist übernimmt Norwegens ältesten Chor

Organist übernimmt Norwegens ältesten Chor

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Thomas Berg-Juul wird künstlerischer Leiter in Norwegen. Foto: Haderslev Sangakademi

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Einer der bekanntesten Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Musik verabschiedet sich im Frühling aus der Domstadt: Chorleiter und Organist Thomas Berg-Juul zieht mit seiner Familie nach Trondheim und wird dort Leiter des ältesten Knabenchors Norwegens.

Für die Domgemeinde ist der Abschied ihres langjährigen Chorleiters und Kirchenmusikers Thomas Berg-Juul ein Verlust. Der angesehene Kirchenmusiker und Leiter des Haderslebener Mädchenchors zieht im Frühjahr des kommenden Jahres mit seiner Familie nach Mittelnorwegen. In Trondheim – etwa 1.100 Kilometer von der Domstadt entfernt – wird er die künstlerische Leitung des ältesten Knabenchors von Norwegen, „Nidarosdomens Guttekor“, übernehmen. Dieser gehört überdies zu den bekanntesten Chören Europas.

Elf Jahre hat Thomas Berg-Juul in der Domgemeinde gewirkt. Foto: Ute Levisen

Erfolgreiche Arbeit mit Mädchenchor

Damit endet für Berg-Juul bald eine gute und vor allem erfolgreiche Dekade in der Domstadt: Elf Jahre hat er in Hadersleben als Organist und Leiter des renommierten Mädchenchors der Domgemeinde gewirkt und das Ensemble in ganz Dänemark bekannt gemacht.

Vor zwei Jahren übernahm Thomas Berg-Juul darüber hinaus die Leitung der Liederwache „Haderslev Sangakademi“, die für die Chorarbeit der Domgemeinde verantwortlich ist.

Den Mädchenchor der Domgemeinde hat der Leiter landesweit bekannt gemacht. Foto: Ute Levisen

Auf seine neue Arbeit als Dirigent und künstlerischer Leiter des renommierten norwegischen Knabenchors freue er sich sehr, sagt Thomas Berg-Juul. Als Organist wird er indes im hohen Norden – offiziell zumindest – nicht mehr wirken: „Es wird eine Art Spezialisierung auf den Beruf des Chordirigenten sein und es mir ermöglichen, diesen Teil meines Berufs voll auszuschöpfen.“

Im Frühjahr verlässt der anerkannte Musiker und Chorleiter die Domstadt nach gut elf Jahren. Foto: Haderslev Sangakademi
Mehr lesen

Leserbrief

Preben Bonnén
„Tyskland sænker valgretsalderen og Danmark bør gøre det samme“