Kløften Festival

Beachparty eröffnete das Kløften Festival

kef
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Die Beachparty beim Kløften Festival. Foto: Karin Friedrichsen

Am Donnerstagnachmittag wurde das Kløften Festival in Hadersleben eröffnet.

Donnerstagnachmittag ist das Kløften Festival von der Phase der Vorbereitung in den „Aktiv-Modus“ übergegangen. Um 14 Uhr ging es los auf der Beachbühne. Akteure von vier weiteren Bühnen und Imbissständen hatten währenddessen Zeit sich auf den Ansturm der Festivalgäste vorzubereiten.

„Es ist fast schon zu warm. Die Leute werden Mineralwasser trinken und kein Bier kaufen“, überlegte Festivalchefin Anette Kastbjerg.

Bei „Ernies Ecke“ schwitzten die Freiwilligen. Eine Kebab-Pfanne, Currywurst und Pommes frites warteten auf hungrige Gäste. Knapp zwei Tonnen Pommes frites, 700 Kilogramm Kebab und 500 Würste sind gelagert: „Ich bin seit 15 bis 20 Jahren dabei. Das macht Spaß“, so Ernst Petersen. Carl Erik Paulsen hat eine Woche Urlaub genommen. Er bekochte zunächst die Freiwilligen, die das Festival aufbauten. Und nun bringt er sich bei „Ernies “ ein.

Festivalchefin Anette Kastbjerg Foto: Karin Friedrichsen
Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Die Polizei als Zechpreller“