Blaulicht

Schlüssel steckte: Kommunales Dienstfahrzeug gestohlen

Schlüssel steckte: Kommunales Dienstfahrzeug gestohlen

Schlüssel steckte: Kommunales Dienstfahrzeug gestohlen

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Das gestohlene Fahrzeug gehört zum Fuhrpark der Kommune Hadersleben. (Symbolfoto) Foto: Ute Levisen

In der Nacht zu Freitag ist aus dem Hjortebrovej ein kommunales Dienstfahrzeug gestohlen worden. Der Täter hatte bei dem Diebstahl leichtes Spiel, denn der Schlüssel des Fahrzeugs steckte.

Dass man den Schlüssel seines Fahrzeugs nicht in der Zündung stecken lassen sollte, wenn man das Fahrzeug verlässt, musste eine Haushaltshilfe der Kommune Hadersleben in der Nacht zu Freitag am eigenen Leib erfahren.

Wie die Polizei für Südjütland und Nordschleswig auf ihrem Twitter-Profil bekannt gab, ereignete sich der Vorfall gegen 2.40 Uhr im Haderslebener Hjortebrovej.

„Sie hatte das Fahrzeug abgestellt und den Schlüssel stecken lassen, und dann hat jemand den Wagen gestohlen“, berichtet Wachleiter Ivan Gohr Jensen gegenüber „jv.dk“. „Natürlich möchte sie das Auto gerne wiederhaben.“

Bei dem Fahrzeug handelt es sich laut Polizei um einen grauen Toyota Yaris mit dem Kennzeichen BS84868. Das Auto gehört zum Fuhrpark der Kommune, weshalb das Logo der Kommune Hadersleben auf den Seiten abgebildet ist.

Wer Informationen zum Verbleib des Fahrzeuges hat, wird gebeten, sich über die Telefonnummer 114 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Mehr lesen