Blaulicht

Polizei macht jungen Einbrecher auf Elektrofahrrad dingfest

Polizei macht jungen Einbrecher auf Elektrofahrrad dingfest

Polizei macht jungen Einbrecher auf Elektrofahrrad dingfest

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Beamte der Polizei entdeckten den Einbrecher auf dem gestohlenen E-Bike kurz nach der Tat. Der 19-Jährige gestand die Tat und wurde festgenommen. (Symbolfoto) Foto: Ute Levisen

Für einen jungen Einbrecher aus Apenrade war die Freude an seiner Beute – ein teures Elektrofahrrad – nur von kurzer Dauer: Die Polizei nahm ihn kurz nach der Tat fest.

Das Fahrradgeschäft „FriBikeShop“ in Woyens hat in der Nacht zu Dienstag ungebetenen Besuch erhalten. Laut „jv.dk“ hat zwischen 4 Uhr und 4.45 Uhr ein Einbrecher die Tür zum Fahrradgeschäft mit einem Brecheisen aufgebrochen.

Nach der Tat haben Zeugen beobachtet, wie ein junger Mann in schwarzer Kleidung vom Tatort wegradelte. Ein Streifenwagen der Polizei fuhr daraufhin zum Ort des Geschehens und suchte die Gegend nach dem Täter ab.

Einbrecher gestand Tat

Wenig später entdeckten die Beamten einen jungen Mann auf einem nagelneuen Elektrofahrrad, auf den die Zeugenbeschreibung zutraf.

Der 19-Jährige aus Apenrade (Aabenraa) gestand, dass er das 30.000 Kronen teure Fahrrad kurz zuvor aus dem Geschäft an der Vestergade 41 gestohlen hatte.

Fahrrad zurückgebracht, Täter freigelassen

Er wurde daraufhin des Einbruchs bezichtigt, festgenommen und für ein Verhör mit aufs Revier genommen. Später wurde der 19-Jährige wieder freigelassen.

Das Fahrrad wurde ins Geschäft zurückgebracht.

Mehr lesen

Kulturkommentar

Rabea Papke
„Country-Musik im Norden“