Kriminalität

Junger Raser vor dem Richter

hee/kef
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Polizeifahrzeug
Foto: Karin Riggelsen (Archiv)

Eine wilde Verfolgungsjagd und ein brennendes Auto: Ein 22-jähriger Tatverdächtiger muss sich nicht nur deshalb verantworten.

Nach einer Verfolgungsjagd durch Hadersleben am Sonntag hat die Polizei einen 22-jährigen Autodieb festgenommen (wir berichteten). Der Toftlunder ist nach dem Haftprüfungstermin wieder auf freiem Fuß.

Der Beschuldigte soll zahlreiche Gesetzesverstöße auf dem Gewissen haben. Im Dammpark mussten zwei Passanten um ihr Leben fürchten, als der Mann mit dem Lieferwagen den Gehweg entlang fuhr und am Kloster eine Brücke rammte. Die Verfolgungsjagd endete am Engkær, wo der Fahrer festgenommen wurde.

Sein Passagier flüchtete. Zuvor hatte das Duo einen Lautsprecher aus dem Wagen geworfen. Die Polizei hinterließ das Auto mit Absperrband am Aabenraa Landevej. Der Wagen ist Montagnacht ausgebrannt.

Mehr lesen