Gericht

Einbruchsserie: Haderslebener unter Verdacht

Einbruchsserie: Haderslebener unter Verdacht

Einbruchsserie: Haderslebener unter Verdacht

Hadersleben/Sonderburg
Zuletzt aktualisiert um:
Der Haftprüfungstermin des jungen Mannes am Gericht in Sonderburg ist auf Mittwoch verschoben worden. Foto: Ute Levisen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Die süddänische Polizei hat am Dienstag einen jungen Mann aus Hadersleben festgenommen, auf dessen Konto eine Einbruchsserie in der Kommune gehen soll.

Der Polizei in Süddänemark ist offenbar ein Coup mit Blick auf viele Einbrüche in der Kommune Hadersleben gelungen.
Am Dienstag nahmen die Beamten einen 34-jährigen Mann aus Hadersleben fest. Dieser steht in Verdacht, in den vergangenen sechs Monaten eine ganze Reihe von Einbrüchen begangen zu haben.

Am Dienstagnachmittag hätte der junge Mann dem Haftprüfungsrichter am Sonderburger Gericht vorgeführt werden sollen. Wegen eines Unwohlseins des mutmaßlichen Einbrechers ist der Gerichtstermin auf Mittwoch verschoben worden.

Mehr lesen

Leitartikel

Siegfried Matlok
Siegfried Matlok Senior-Korrespondent
„Hände und Augen reiben“

Leserbrief

Svend Stidsen
„Overvejelser efter kommunalbestyrelsens konstituering“