Coronavirus

Deutschland: Nur noch zu zweit

Deutschland: Nur noch zu zweit

Deutschland: Nur noch zu zweit

dpa/gn
Berlin
Zuletzt aktualisiert um:
Mindestens für zwei Wochen gilt in Deutschland ein umfassendes Kontaktverbot. Foto: Christian Charisius/dpa

Deutschland führt umfassendes Kontaktverbot ein. Ab Montag wird kontrolliert:  „Wir meinen es ernst", sagt Ministerpräsident.

Bund und Länder haben Kontaktverbot im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder einigten sich Sonntag bei einer Telefonkonferenz darauf, Ansammlungen von mehr als zwei Personen grundsätzlich zu verbieten. Ausgenommen werden sollen Familien sowie in einem Haushalt lebende Personen.

Kontrollen ab Montag

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat angekündigt, dass die Polizei bereits ab Montag das verhängte Kontaktverbot konsequent durchsetzen wird.

„Die Beamten werden mit voller Einsatzstärke im Land präsent sein und dafür sorgen, dass Menschen sich wirklich trennen", sagte Weil im NDR Regionalmagazin „Hallo Niedersachsen".

Das sei ein schwerwiegender Eingriff, der am Ende aber Tausende von Leben retten könne. „Wir meinen das wirklich ernst", betonte Weil.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Liebe Mette“