Wettervorhersage

Das Wochenende wird freundlich, aber bewölkt

Das Wochenende wird freundlich, aber bewölkt

Das Wochenende wird freundlich, aber bewölkt

Gerrit Hencke
Gerrit Hencke Journalist
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Meist wird es bewölkt sein, doch die Sonne kann sich auch zeigen − vor allem am Freitag nach Auflösung des Nebels. Foto: Ute Levisen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Nach dem Nebel am Freitag wird für Dänemark bewölktes Wochenendwetter mit Chancen auf Sonne erwartet. Dabei bleibt es kalt. Örtlich sind Regen, Schneeregen oder Schnee möglich.

Das Wochenende in Jütland wird von Wolken und einigen Sonnenstrahlen geprägt sein. Das berichtet der dänische Wetterdienst DMI. Während der Freitag mit Nebel und Glätte noch durchwachsen startete, klart es im Tagesverlauf weiter auf, und die Sonne kann sich zeigen.

„Am Morgen gibt es viele Wolken, und es fällt auch etwas Niederschlag. Meistens leichter Graupel oder Schnee“, sagt Meteorologe Erik Hansen. Viel Niederschlag sei aber nicht zu erwarten.

Meist bewölkt, mit Chancen auf ein wenig Sonne

Am Sonnabend wird sich das Wetter laut Vorhersage verbessern, sobald sich der Morgennebel aufgelöst hat. „Es scheint ein trockener Tag mit Temperaturen zwischen 0 und 4 Grad zu werden, allerdings auch nur mit wenig oder gar keiner Sonne“, sagt Hansen. Während es am Sonntag im Nordosten relativ schön werden soll, ist es im Südosten eher bewölkt, und es kann auch leichten Schnee, Schneeregen oder Regen geben. „Die Tagestemperaturen liegen wieder zwischen 0 und maximal 3 Grad.“

Das Wochenende werde also je nach Region durchwachsen, aber mit milden Auswirkungen. Deshalb bezeichnet Hansen das Wochenende als „wettertechnisch gut“.

Mehr lesen