Haushalt

Regionsetat auf breiter Basis

Regionsetat auf breiter Basis

Regionsetat auf breiter Basis

Peter Lassen
Peter Lassen Hauptredaktion
Vejle
Zuletzt aktualisiert um:
Region Süddänemark
Region Süddänemark Foto: Cornelius von Tiedemann

Der Regionsrat hat den Haushalt für 2019 beschlossen, der kein Sparhaushalt mehr ist. Aber nicht alle bekommen mehr.

Ohne die beiden Stimmen der Einheitsliste hat der süddänische Regionsrat in Vejle das Budget 2019 gutgeheißen, das erstmals seit langem kein Sparbudget ist. Es enthält mehr Geld für den Akutbereich – u. a. soll es mehr mobile Notkliniken im Bereich Psychiatrie geben. In der Krebsbehandlung soll noch stärker individuell behandelt werden. Auch sollen die Kompetenzen der Mitarbeiter gestärkt werden.

Obwohl die Region eigentlich nicht sparen muss, wird es u. a. im Domizil in Vejle und in den Krankenhäusern Anpassungen geben. Nach Absprache mit der Regierung müssen 12,5 Millionen Kronen im sogenannten gesundheitsadministrativen Bereich eingespart werden.
Dahingegen sind die Krankenhäuser nun völlig von der jahrelang geltenden und so umstrittenen Produktivitätsforderung von plus 2 Prozent pro Jahr befreit.

Mehr lesen