Wahlen 2017

Pflege ist wahlentscheidend

Pflege ist wahlentscheidend

Pflege ist wahlentscheidend

Ritzau/hm
Kopenhagen/Tondern
Zuletzt aktualisiert um:
Das Thema Pflege spielt bei der Wahl eine entscheidende Rolle. Foto: picture alliance / dpa

Einer Befragung zufolge ist dieses Thema für viele Wähler in der Kommunalwahl sehr wichtig.

Die Themen Pflege, Umweltschutz und Arbeit spielen in der bevorstehenden Kommunalwahl eine große Rolle. Dies legt eine Untersuchung von Analyse Danmark nahe, in Auftrag gegeben von Ugebrevet A4. Typische bildungspolitische Themen wie Kitas oder Volksschulen, die in Kommunalwahlen traditionell von großer Bedeutung sind, belegen in der Untersuchung hingegen hintere Plätze.

Jørgen Popp Petersen, SP-Spitzenkandidat der Kommune Tondern hat nach vielen Wahlkampfveranstaltungen die Erfahrung gemacht, dass Umweltschutz und Klima nicht in besonderem Maße nachgefragt werden. Die Pflege älterer Menschen sei allerdings ein sehr wichtiges Thema. „Das Interesse und die Besorgnis sind hier groß“, so Petersen. Zudem spielten aktuelle Entwicklungen und Ereignisse in den Kommunen immer eine große Rolle, in Tondern sei es das Thema Museum, was die Menschen bewege.

2.600 Wähler befragt

Analyse Danmark fragte mehr als 2.600 Wähler, welche Bedeutung für sie die verschiedenen Themen haben. Für 57 Prozent der Befragten ist in der Kommunalwahl die Pflege wahlentscheidend; für 56 Prozent sind es Klima und Umwelt. Platz drei nimmt die Arbeitspolitik ein. Erst auf Platz fünf der Untersuchung liegt das Thema Volksschule, dahinter die Flüchtlingspolitik. Platz elf belegt das Thema Betreuungseinrichtungen für Kinder.

Roger Buch, Wahlforscher an der Hochschule für Medien und Journalistik, überrascht das Ergebnis. In der Kommunalwahl spielten normalerweise die Themen eine Rolle, die eng mit den Aufgaben einer Kommune verbunden seien, also Pflege, Schulen und Betreuungsinstitutionen. Andererseits würde der Umweltschutz sowohl global als auch in Dänemark viel diskutiert und Veränderungen der Umwelt würden nun den Einzelnen erreichen, so Buch.

Mehr lesen