Schulzeit

Schüler-Versäumnisse in den Gymnasien liegen landesweit bei 9,1 Prozent

Schüler-Versäumnisse in den Gymnasien liegen landesweit bei 9,1 Prozent

Schüler-Versäumnisse in den Gymnasien liegen landesweit bei 9,1 Prozent

Nordschleswig/Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Schüler lernen
Unterrichtsministerin Merete Riisager: Schüler an den Gymnasien haben zu viele Versäumnisse. Foto: Pixabay

Unterrichtsministerin Merete Riisager will weniger Versäumnisse in den dänischen Gymnasien. Landesweit große Unterschiede.

Schüler an den Gymnasien und der HF-Ausbildung bleiben zu oft vom Unterricht fern, kritisiert die dänische Unterrichtsministerin Merete Riisager. Im Durchschnitt fehlen die Gymnasiasten 9,1 Prozent – versäumen also jede 11. Stunde oder gut 20 Unterrichtstage im Jahr.

Dabei sind die Unterschiede landesweit sehr unterschiedlich. Am Frederiksberg HF Kursus in der Hauptstadt haben die Schüler eine Versäumnisquote von 21,1 Prozent (was unter anderem damit zusammenhängt, dass auch Erwachsene/Eltern unter den Schülern sind), während das Mariagerfjord Gymnasium in Hobro mit 5,9 Prozent die niedrigste Quote hat.

„Wir können sehen, dass es einigen Gymnasien gelungen ist, eine niedrige Versäumnisquote zu erreichen. Das ist für mich ein Zeichen, dass es machbar ist. Ich möchte gerne auf sieben Prozent runter", sagte Riisager der Zeitung „Morgenavisen Jyllands-Posten“.

„Alle Gymnasien, die unter sieben Prozent liegen, haben eine Kultur geschaffen mit einer guten Arbeitsmoral und einer guten Jugendkultur, bei der man so oft zum Unterricht kommt wie überhaupt möglich", meint Riisager.

Die zehn Gymnasien mit den wenigsten Versäumnissen (in Prozent – Quelle: TV2):

  1. Mariagerfjord Gymnasium - 5,9
  2. Bjerringbro Gymnasium - 6,1
  3. Vesthimmerlands Gymnasium og HF - 6,1
  4. Herning Gymnasium - 6,2
  5. Morsø Gymnasium - 6,2
  6. Silkeborg Gymnasium - 6,3
  7. Vestfyns Gymnasium - 6,3
  8. Midtfyns Gymnasium - 6,5
  9. Viborg Katedralskole - 6,5
  10. Ringkjøbing Gymnasium - 6,5

Das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig liegt mit 7,5 Prozent unter dem Landesdurchschnitt. „Zu bedenken ist aber, dass es auch „hausgemachtes fravær" vor allem in der 3G gibt", sagt Rektor Jens Mittag, „zum Beispiel, wenn die Schüler am Brüsselpraktikum teilgenommen haben, haben wir es als fravær registriert."

Die zehn Gymnasien mit den meisten Versäumnissen:

  1. Frederiksberg HF-Kursus - 21,1
  2. Gentofte HF - 19,0
  3. Høje Taastrup Private Gymnasium - 18,0
  4. HF-Centret Efterslægten - 17,9
  5. Århus Akademi - 17,5
  6. Københavns Private Gymnasium - 17,1
  7. Egå Gymnasium - 13,2
  8. Herlev Gymnasium og HF - 12,1
  9. Københavns åbne Gymnasium - 12,1
  10. Sønderborg Statsskole - 11,9
Mehr lesen