Musikalischer Nachmittag

Wunschkonzert des Donnerstagsclubs

Wunschkonzert des Donnerstagsclubs

Wunschkonzert des Donnerstagsclubs

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin - Apenrade
Rothenkrug/Rødekro
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Der Nordschleswiger

Pastor Martin Witte hatte beim jüngsten Seniorentreff in Rothenkrug außer seiner Gitarre auch ein Akkordeon und eine Hammondorgel dabei. Alle drei Instrumente kamen kräftig zum Einsatz.

Pastor Martin Witte kam nicht nur gut vorbereitet sondern auch voll beladen zum jüngsten Seniorennachmittag des Donnerstagsclubs in den Clubraum der Deutschen Schule Rothenkrug. Er hatte außer seiner Gitarre auch ein Akkordeon sowie eine Hammondorgel dabei, als er die Teilnehmer des „Musikalischen Nachmittag“ aufforderte, Liederwünsche zu äußern. Das blaue Liederbuch wurde an diesem Nachmittag kräftig durchgeblättert. Die Teilnehmer sangen viele Lieder, die der Pastor entweder auf Gitarre, Akkordeon oder Orgel begleitete. Die Sangesfreude war groß. Der Nachmittag kam sehr gut an.

Gemeinsam unternahm man im Laufe des Nachmittags auch einige musikalische Exkurse, in dem Lieder von Hannes Wader und Reinhard Mey (in einem etwas abgewandelten, auf die Hallig Hooge angepassten Text) erklangen.

Lustige Kindersprüche

Auch die kleinen lustigen Geschichten, die Pastor Witte aus einem Buch vorlas, das ein Kollege aus Bamberg herausgegeben hat, verfehlten nicht ihren Zweck. Es wurde herzlich gelacht. Pfarrer Hartmut Preß hat in seinem Buch „Als Papa noch ein Affe war…“ Kindersprüche gesammelt, die ihm zugetragen wurden. Die Aussagen der Kinder bringen den Alltag von Müttern und Vätern entwaffnend auf den Punkt. Sie sind mal zum Schmunzeln und stimmen mal nachdenklich.

Wie gewohnt leitete eine leckere Kaffeetafel den Nachmittag ein. Darüber hinaus spendierte der Verein noch ein Gläschen Wein.

Nächster Donnerstagstreff am 14. März

Die Vorsitzende Maja Nielsen freute sich über einen gut gefüllten Clubraum; 26 Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Nielsen wies abschließend auf das nächste Treffen des Donnerstagsclubs hin. Am 14. März wird Birthe Jessen das neue Kochbuch vorstellen, das eine Arbeitsgruppe des Museumshofes „Jacob Michelsens Gård“ herausgegeben hat. Die Vorstandsmitglieder werden einige der Rezepte nachkochen und als Geschmacksproben reichen.

Mehr lesen