Wiedereröffnung

Plitsch, platsch – die Rothenkruger Schwimmhalle ist wieder offen

cvt
Rothenkrug/Rødekro
Zuletzt aktualisiert um:
Sophia aus Hellewatt jubelt: Endlich geht's wieder ab ins Wasser! Foto: Karin Riggelsen

Am Sonnabend hat die Schwimmhalle in Rothenkrug nach einem Jahr Renovierung wiedereröffnet. Bei freiem Eintritt hatten die ersten Gäste nach langem Warten wieder jede Menge Badespaß.

Am Sonnabend hat die Schwimmhalle in Rothenkrug nach einem Jahr Renovierung wiedereröffnet. Bei freiem Eintritt hatten die ersten Gäste nach langem Warten wieder jede Menge Badespaß.

Vor knapp einem Jahr hatte sich herausgestellt, dass die Dachkonstruktion der Schwimmhalle in Rothenkrug einsturzgefährdet war. Rund 50 Besucher mussten damals evakuiert werden. Das Gesundheitszentrum im selben Gebäude konnte kurze Zeit wieder öffnen – die Schwimmhalle aber blieb geschlossen.

Ganz so schlimm, wie angenommen, war das Dach nicht gefährdet, stellte sich heraus – doch sicher ist sicher, und so mussten die Rothenkruger ein Jahr lang warten, bis sie wieder in ihrem Schwimmbad plitschen und platschen konnten.

Am Sonnabend war es soweit. Der Eintritt war frei und viele nutzten die Gelegenheit. Darunter auch die neunjährige Sophia (Foto) aus Hellewatt, die schon beim Babyschwimmen in der Halle mitgemacht hat. Sie war am Sonnabend mit ihren beiden kleinen Brüdern und Mutter und Vater gekommen – und sichtlich begeistert.

Die Öffnungszeiten der Schwimmhalle sind hier zu sehen.

Mehr lesen