Bildung

Neuer Vorlese-Meister ausgezeichnet

Neuer Vorlese-Meister ausgezeichnet

Neuer Vorlese-Meister ausgezeichnet

Maylin Adomat
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Jim E. Hansen nimmt stolz seine Urkunde entgegen. Foto: Privat

Die Deutsche Privatschule Apenrade hat kürzlich einen internen Vorlesewettbewerb durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassenstufe waren motiviert bei der Sache und konnten gute Ergebnisse erzielen.

Der Zwölfjährige Jim E. Hansen bewies dabei starke Nerven, denn es gelang ihm, im Lesefluss auch in die Zuschauergruppe zu blicken, was von der Jury besonders positiv bewertet wurde.

Die 21 Kinder der 6. Klasse durften sich das Buch, das sie vorstellen sollten, selbst aussuchen, bekamen aber zusätzlich auch einen Fremdtext, den ihr Lehrer Tobias Köstlin für sie ausgewählt hatte.

Alle Kinder gaben sich beim Vorlesen sehr viel Mühe. Der Jury, bestehend aus Schulleiterin Catarina Bartling, Konrektorin Berit Kynde, dem Lehrer Tobias Köstlin und der Vorjahressiegerin Lina Feddersen, fiel es nicht leicht, einen Sieger zu ermitteln.

Gewinner wurde dann schließlich Jim E. Hansen.

Er las aus dem Comic-Roman „Zu nett für diese Welt. Jetzt rede ich!“ von Jeff Kinney vor, und überzeugte sowohl bei seiner Buchvorstellung als auch beim Vorlesen des Fremdtextes. Vor allem mit seiner guten Betonung und der Interpretation der Texte konnte er punkten.

Mehr lesen