Blaulicht

Nachtschicht unter Drogen: Polizei stoppt Pflegerin

Nachtschicht unter Drogen: Polizei stoppt Pflegerin

Nachtschicht unter Drogen: Polizei stoppt Pflegerin

Loit Kirkeby/Løjt Kirkeby
Zuletzt aktualisiert um:
Blaulicht Polizei
Foto: Rigspolitiet

In der Nacht zu Sonntag hat die Polizei eine Autofahrerin gestoppt, die unter Drogen stand. Die Pflegerin hatte gerade Nachtschicht.

Sonnabendnacht hat die Polizei einige Stunden nach einer Frau gefahndet, die als Pflegerin mit dem Dienstwagen in der Kommune Apenrade unterwegs war und unter Verdacht stand, unter Einfluss von Drogen zu stehen. Dies berichtet die Zeitung „Jydske Vestkysten“. Um 23.50 Uhr kontaktierte die Leiterin einer ambulanten Pflegeeinrichtung die Polizei und gab ihrer Befürchtung Ausdruck, eine Mitarbeiterin sei unter Drogeneinfluss zu ihrem Nachtdienst erschienen. Nach einiger Zeit ergebnislosen Suchens brachte um 3.10 Uhr eine Streife in Løjt Kirkeby die Pflegerin in ihrem Auto zum Stehen. Da ein Drogentest positiv ausfiel, wurde die Frau festgenommen. Nach einer Blutuntersuchung konnte die 29-Jährige wieder gehen.

Mehr lesen

Leitartikel

Helge Möller
Helge Möller Journalist
„Klimacontenance“