Heimatmuseum

Michelsen-Hof öffnet den Oberboden

Michelsen-Hof öffnet den Oberboden

Michelsen-Hof öffnet den Oberboden

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die voll ausgestattete Bodenkammer hält für das wachsame Auge so manche Überraschung bereit. Foto: privat

Der Apenrader Museumshof weiht am Wochenende einen neuen Ausstellungsteil ein.

Der Boden des Museumshofes am Toften in Apenrade war bislang „verbotenes Land“ für Besucher. Das ist künftig anders. Die ehrenamtlichen Helfer des Jacob-Michelsen-Hofes sind fleißig gewesen. Die Kammern im oberen Geschoss sind renoviert und eingerichtet worden. Aus den Abseiten wurden darüber einige spannende Einrichtungsgegenstände und Werkzeug ans Tageslicht hervorgeholt. Auch sie wurden hergerichtet und landen nun in der Ausstellung oder kommen am 11. und 12. Mai zum Einsatz. An den beiden Tagen herrscht volles Programm. Es findet nicht nur das traditionelle Backwochenende statt, bei dem das Backhäuschen im Garten zum Einsatz kommt. Die neue Ausstellung wird selbstverständlich auch eingeweiht. Darüber hinaus wird ein Waschtag zelebriert, wie er vor vielen Jahrzehnten auf dem Michelsen-Hof typisch war. Der Museumshof ist an beiden Tagen von 14 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.

Mehr lesen