Multihalle Rothenkrug

Die Mehrzweckhalle kommt

Gesche Picolin
Gesche Picolin Journalistin
Rothenkrug/Rødekro
Zuletzt aktualisiert um:
Die künftige Halle im Modell. Foto: JydskeVestkysten

Das Nørre Hostrup Hus kann nach vier Jahren endlich erweitert werden. Der Bau soll im Frühjahr beginnen.

Kurz vor Heiligabend stand es fest: Das Nørre Hostrup Hus wird ab Frühjahr erweitert werden. Der Vorstand entschied den Ausbau am 23. Dezember.
Die Finanzierung steht nun so weit, dass der Vorstand den Schritt wagt. Die Kommune hat nämlich eine Bürgschaft über eine Million Kronen gestellt, damit Kredite aufgenommen werden können, berichtet Jydske Vestkysten.

Schon vorher hatte die Kommune eine Million für den Ausbau im Budget vorgesehen sowie weitere 105.000 Kronen Betriebskostenzuschuss für das erste Jahr nach Fertigstellung.

„Das ganze Projekt der Erweiterung des Versammlungshauses in Norderhostrup beläuft sich auf gute fünf Millionen Kronen“, so die Vorsitzende des Nørre Hostrup Hus, Anne Grethe Jepsen. Sie ist auch Vorstandsmitglied des gleichnamigen Vereins, der einem einzigen Zweck dient: die Pläne zum Ausbau von Nørre Hostrup Hus umzusetzen.

„Es begann alles damit, dass Jump-A-Lot seinen Vertrag mit dem Gymnastikverband aufkündigte, weil sie selbst den Platz benötigten. Das bedeutete, dass sowohl die Turner als auch die Volkstänzer das Versammlungshaus benutzen mussten, teilweise mit 45 Aktiven zeitgleich. Wir haben ja mehr als 400 Mitglieder“, so Jepsen zu Jydske Vestkysten.

Die Idee, eine Mehrzweckhalle zu bauen, fand Anklang im Umkreis: Insgesamt 190 Haushalte gaben bereits im Voraus ihre Zustimmung, das Projekt zu unterstützen. Nicht zuletzt dies hat den Bedarf einer Mehrzweckhalle gezeigt.

„Wir haben Veranstaltungen durchgeführt, um einen Gewinn für Nørre Hostrup Hus zu erwirtschaften. So etwa ein Chorkonzert mit „VisVocal“. Das konnten wir dank einer Spende vom Rotaryklub. Doch auch verschiedene lokale Vereine haben mit Geldern beigetragen.“ Seither sind mehrere Sponsoren auf den Plan getreten. Jetzt muss noch der übrige Teil der Bausumme geliehen werden, damit das Projekt ingang gesetzt werden kann. Dazu findet kommende Woche ein Informationsabend statt.

Mehr lesen