Ausflugsziel

Könige, Kaiser, Kriege und Kalö

Könige, Kaiser, Kriege und Kalö

Könige, Kaiser, Kriege und Kalö

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin - Apenrade
Kalö/Kalvø
Zuletzt aktualisiert um:
Die Insel Kalö in der Bucht von Gjenner ist durch einen Damm mit dem Festland verbunden. Foto: Ulrik Petersen/JV

Hrolf Thorulf bietet am Sonntag eine Inselführung zu diesem Thema an.

Hrolf Thorulf kennt Kalö und jede Geschichte, die sich um die Insel rankt, aus dem Effeff, und dennoch gelingt es ihm immer wieder, auf seinen Insel- und Museumsführungen andere spannende Blickwinkel zu finden.

Am Sonntag, 20. Oktober, macht er eine Inselführung unter der Überschrift Könige, Kaiser, Kriege und Kalö. Eigentlich müsste er auch „Prinz“ in seine Aufzählung aufnehmen, denn Ausgangspunkt seiner Ausführungen wird diesmal der Besuch von Prinz Henrik auf der Insel sein.

Die beiden Weltkriege 1914-1918 und 1939-1945, der Deutsch-Dänische Krieg 1864 und die Schlacht um Arkona sind weitere Stationen in Thorulfs Ausführungen, die er während des Inselrundgangs erzählen wird.

...und ein verschwundener Prinzregent

Mehrere Könige und ein (deutscher) Kaiser werden in seinen Erzählungen vorkommen. Und was es mit einem verschwundenen Prinzregenten auf sich hat, können Interessierte ebenfalls unterwegs erfahren.

Auch wenn die Strecke um die Insel nur etwa anderthalb Kilometer ausmacht, so müssen die Teilnehmer rund zwei Stunden Zeit einplanen. Hrolf Thorulf weiß nämlich eine Menge zu erzählen.

Treffpunkt ist um 13 Uhr das „Herrenhaus“ auf Kalö. Die Teilnahme kostet 60 Kronen. Kinder unter 14 Jahren nehmen kostenlos teil. Telefonische Anmeldungen sind an das Touristikbüro Apenrade zu richten. Eine Onlineanmeldung ist über das Bookingportal von Destination Sønderjylland (booksonderjylland.dk) möglich.

Mehr lesen