Fitness

Im Alter in Bewegung bleiben

Gesche Picolin
Gesche Picolin Journalistin
Rothenkrug/Rødekro
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Die Kommune veranstaltet einen kostenlosen Tag der Bewegung für ältere Mitbürger.

„Sportvereine sind der richtige Ort für aktive Senioren, die Herausforderungen und die Gemeinschaft mit anderen suchen.“ So heißt es vom Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses, Povl Kylling Petersen (Soz.).

In einer groß angelegten Kooperation der Kommune mit Sportvereinen wird es daher am Sonntag, 10. September, einen kostenfreien Bewegungstag für ältere Mitbürger in der Rødekrohalle geben. Dafür haben Rødekro IF und ÆldreSagen sich starkgemacht: Hier können alle über 55 Jahre vieles ausprobieren, woran sie selbst vielleicht gar nicht denken. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. „Bevæg dig for livet – senior“ heißt die Initiative, die dem Tag zugrunde liegt.

Nach einem Vortrag von Kurt Leth, bekannt aus Beiträgen der Reihe „Kurt kommer forbi“ oder „Kaffe med Kurt“, der sich selbst als aktiver Senior betrachtet, wird gemeinsam Kaffee getrunken. Anschließend gibt es jede Menge Aktivitäten in der Halle an der Østergade 40 in Rothenkrug und auch draußen: So wird Floorball angeboten (Hockey mit Plastikschlägern und einen weichen Ball), Handball-Fitness, Badminton, Tischtennis, Tennis mit Softball.
Gymnastik wird möglich sein, Teppich-Curling, Fußball, Fahrrad fahren, und wer das Laufen ausprobieren möchte, findet die Gelegenheit dazu bei den Lauf-Neulingen.

„Zahlen des nationalen Gesundheitsprofils zeigen, dass mehr als die Hälfte der nicht aktiven Bürger zwischen 55 und 74 Jahren in der Region Süddänemark gerne aktiver wäre. Die Gruppe der Senioren und Älteren wächst, und wir leben immer länger“, so Kylling Petersen. Das mit der Bewegung, das gilt im Übrigen auf vielerlei Weise, das muss nicht im Verein geschehen. Es kann auch zu Hause sein oder draußen in der freien Natur. Hauptsache, man bleibt in Bewegung. Für ein langes und aktives Leben.

Mehr lesen