Blaulicht

Hagelschauer sorgt für zahlreiche Unfälle

Hagelschauer sorgt für zahlreiche Unfälle

Hagelschauer sorgt für zahlreiche Unfälle

Seegaard/Søgård
Zuletzt aktualisiert um:
Die Polizei musste am Sonntag mehrfach ausrücken. Foto: Rigspolitiet.dk

Die plötzlich durch Hagelkörner glatte Fahrbahn war Ursache für die Unfälle.

Am Sonntagmittag gab es fast zeitgleich drei Unfälle auf der Sonderburger Autobahn in Höhe Seegaard. Ursache für die Unfälle war in allen Fällen plötzlich auftretender Hagel, der die Straße eisglatt machte. Zudem fuhren die Autofahrer mit unangepasster Geschwindigkeit, heißt es von der Polizei zu den Unfällen.

Bei zwei der Unfälle handelt es sich um sogenannte Solounfälle, bei denen keine weiteren Fahrzeuge involviert waren außer dem Unfallfahrzeug. Führer des Fahrzeugs waren eine 47-Jährige aus Sommerstedt (Sommersted). Sie verlor die Kontrolle über das Auto und fuhr in die Seitenleitplanke.

Eine 25-Jährige aus Aarhus verlor ebenfalls die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelleitplanke.

Bei dem dritten Unfall waren drei Männer im Alter von 27, 34 und 47 Jahren involviert. Auch hier verlor einer der Unfallbeteiligten die Kontrolle über sein Auto, kam ins Schleudern und fuhr in die Leitplanke. Ein weiterer Fahrer versuchte dem Wagen auszuweichen, verlor dabei ebenfalls die Kontrolle und fuhr in das dritte Unfallauto.

Bei den Unfällen gab es einen Leichtverletzten, der zur Sicherheit ins Krankenhaus gebracht wurde. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in unterschiedlicher Höhe.

Alle Unfälle passierten auf der Autobahn in Richtung Westen.

Auch auf der Autobahn E45 bei Bau (Bov) gab es einige Zeit später eine Reihe weiterer Unfälle, die ebenfalls auf Hagel zurückzuführen sind.

Mehr lesen