Verkehr

Geordnete Parkverhältnisse am Øster Havnevej

Paul Sehstedt
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Halteverbotszeichen auf dem Asphalt des Øster Havnevej sollen dazu beitragen, dass wartende LKWs nicht überall geparkt werden dürfen. Sie müssen sich innerhalb der eingezeichneten Parkbuchten halten. Foto: Paul Sehstedt

Halteverbote und Parkbuchten wurden festgelegt. Zudem hat das Tanklager hat einen Fahreraufenthaltsraum mit dazugehörigen Sanitärräumen eingerichtet.

„Über längere Zeit klagten Bürger und Politik über die vielen Tanklastzüge, die am Øster Havnevej wildparken“, sagt Hafendirektor Henrik Thykjær und fährt fort: „Da entschieden wir uns, das angesprochene Problem zu bereinigen. Die Lastwagen hielten zwar nicht regelwidrig, aber nun haben wir Parkbuchten und Halteverbote auf den Asphalt gemalt, um so die Verhältnisse ein wenig zu ordnen.“

„Wir haben dies in Zusammenarbeit mit dem Dan Balt Tanklager, der Polizei und der Bereitschaft durchgeführt, damit wir die Regulierung zweckmäßig einrichten“ , erklärt Thykjær weiter. „Nun sieht das ganze viel aufgeräumter aus.“ Das Dan Balt Tanklager verteilt Flüssiggut, das hauptsächlich mit Tankschiffen angeliefert wird. Für den Weitertransport über Land werden Tanklastsattelzüge eingesetzt, die zu einem großen Teil aus anderen EU-Ländern kommen. Da die Ware nicht immer sofort verfügbar oder anlieferbar ist, staut sich eine Warteschlange am Øster Havnevej und gab Anlass zu Klagen und falschen Gerüchten.

„Das Tanklager hat einen Fahreraufenthaltsraum mit dazugehörigen Sanitärräumen eingerichtet, der den LKW-Fahrern rund um die Uhr zur Verfügung steht“, berichtet der Hafenchef. „Die Fahrer machen eine feste Gruppe aus und daher scheint die Benutzung annehmbar zu verlaufen.“ Der Øster Havnevej ist Teil des Hafens und wird von dort aus verwaltet.

Mehr lesen