Veranstaltung

Gemeindenachmittag mit Überraschung

Gemeindenachmittag mit Überraschung

Gemeindenachmittag mit Überraschung

Rothenkrug/Rødekro
Zuletzt aktualisiert um:
Inge Friis (l.) erhielt zum Dank einen Präsentkorb, einen Segenskalender sowie einen Blumenstrauß. Überreicht wurden die Dankesgaben von Maja Nielsen. Foto: Privat

Viel Dank für jahrelangen Einsatz gab es für Inge Friis.

Es war eine gelungene Überraschung: Beim Gemeindenachmittag, der am Mittwoch in den Klubräumen der Deutschen Schule Rothenkrug stattfand, wurde Inge Friis nach vorne gebeten. Sie erhielt zum Dank für ihren jahrelangen Einsatz bei den Gemeindenachmittagen einen großen Präsentkorb, einen Kalender mit irischen Segensworten, einen Blumenstrauß und eine Dankeskarte.

Vor einigen Monaten hat Inge Friis nun den „Stab“ an Maja Nielsen weitergereicht, „aus familiären Gründen, ich möchte ganz für meinen Mann da sein“, erklärte sie.

Viel Fürsorge erhalten

„Ich habe noch in guter Erinnerung, wie mir vor fünf Jahren kurz nach meiner Ankunft in Nordschleswig gesagt wurde: Möchtest du auch zu Nachmittagen in Rothenkrug einladen? Dann frage zuerst Inge! Sie sorgt für uns! Das habe ich dann auch getan und wir haben alle zusammen Jahr für Jahr ihre Fürsorge genossen“, erinnert sich Pastor Martin Witte. „Wir wünschen Inge und ihrem Mann Svend Erik alles Liebe und Gute.“

Und sie hat die Tradition ihrer Vorgängerin weitergeführt. Mit Kuchen und frisch aufgegossenem Kaffee verwöhnt auch sie nun die Gäste der Gemeindenachmittage.

„So sagen wir beiden Danke, Inge und Maja! Die Gemeindenachmittage in Rothenkrug sind weiterhin in guten Händen“, erklärt Martin Witte.

Thema des jüngsten Nachmittags war übrigens der Komponist Ludwig van Beethoven, der vor 250 geboren wurde. „Wir genossen einige Kostbarkeiten aus seiner Musik, die allerdings aus Zeitgründen nur anklingen konnten“, berichtet Pastor Witte und freut sich schon auf die nächste Veranstaltung in Rothenkrug.

Mehr lesen