Polizeiaktion

Augenzeugen: Junger Mann in Jordkirch festgenommen

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin
Jordkirch/Hjordkær
Zuletzt aktualisiert um:
Polizeiabsperrung
Die Kirkegade in Jordkirch wurde während der Polizeiaktion gesperrt. Foto: Rigspolitiet

In einem Vorort von Apenrade hat es am Donnerstagmittag offensichtlich eine größere Polizeiaktion gegeben. Zeugen berichten von einem größeren Polizeiaufgebot und von Beamten mit Maschinenpistolen.

Gegen 13 Uhr herrscht plötzlich reges Treiben im ansonsten so ruhigen Jordkirch, einem Vorort von Apenrade. Die Polizei sperrt Teile der Kirkegade ab, mit Maschinenpistolen bewaffnete Beamten postieren sich vor einem Haus und wenig später wird ein junger Mann in Handschellen abgeführt, so melden es zumindest Augenzeugen.

Nach bisher unbestätigten Informationen des Nordschleswigers handelt es sich tatsächlich um die Festnahme eines jungen Mannes, der in verschiedene kriminelle Handlungen in Apenrade verwickelt sein soll. Von der Polizei konnten bislang noch keine Details zu der Festnahme und den konkreten Vorwürfen in Erfahrung gebracht werden.

Mehr lesen