Medizinisches Yoga

Apenrader Herzverein hält Jahreshauptversammlung ab

Apenrader Herzverein hält Jahreshauptversammlung ab

Apenrader Herzverein hält Jahreshauptversammlung ab

Gesche Picolin
Gesche Picolin Journalistin
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Marion Michele/unsplash.com

„Kämpfe um alles, was dir lieb ist!“ heißt der Vortrag, den Charlotte Munkholm präsentieren wird. Außerdem bietet der Herzverein eine Einführung in medizinisches Yoga.

Am Montag, 11. März, 18.30 Uhr, gibt es zusätzlich zur Jahreshauptversammlung des Apenrader Herzvereins den Vortrag „Kämpfe um alles, was dir lieb ist!“ von der Krankenschwester Charlotte Munkholm aus Odense. Der Abend findet im „Mødelokale 1“ im Apenrader Krankenhaus am Kresten Phillipsens Vej 15 statt.

„Ich bin sicher, Charlottes Vortrag hilft, Erkrankungen der Herzkranzgefäße vorzubeugen und Eigenverantwortung zu übernehmen“, so die Vorsitzende Jutta Drath in einer Pressemitteilung. Während des Vortrags dürfen Fragen gestellt werden. Am Abend solle neue Aktivitäten besprochen werden.

Wenige Tage darauf veranstaltet der Apenrader Herzverein dann eine kostenlose Einführung in medizinisches Yoga: am Sonnabend, 16. März, von 10 bis 12 Uhr bei Physiotherapeutin Jette Ottosen am Industrivej 10 in Apenrade. Medizinisches Yoga hilft, Stress zu reduzieren sowie bei hohem Blutdruck und Erkrankungen der Herzkranzgefäße. Anmeldungen nimmt Erik Bøjesen entgegen unter Telefonnummer 2020 0036 oder hjfaabenraa@gmail.com.

Mehr lesen