Startnummern

Anmelde-Endspurt für den Bergmarathon

Gesche Picolin
Gesche Picolin Journalistin
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Der Bergmarathon im vergangenen Jahr. Foto: Archivbild: DN

Online-Anmeldung schließt Sonntag um Mitternacht. 3000 Läufer können teilnehmen.

Online-Anmeldung schließt Sonntag um Mitternacht. 3000 Läufer können teilnehmen.

Bald kann sich der gemeine Apenrader wieder an die Strecke stellen und den voraussichtlich 3.000 Läufern zujubeln: Denn am 17. Juni findet der Bergmarathon statt. Wer allerdings gedenkt, als Läufer dabei zu sein, der lasse sich nicht zu viel Zeit mit seiner Online-Anmeldung. Diese ist unter www.bjergmarathon.dk bis zum kommenden Sonntag, 11. Juni, Mitternacht geöffnet. Ist man sehr spät entschlossen, kann man sich am 16. Juni (Freitag) noch von 15 bis 19 Uhr persönlich im Sekretariat anmelden. Dieses befindet sich in der Kantine der Staatsverwaltung, St. Nicolaigade. Sogar am Tag des Marathons kann man sich ab 7 Uhr anmelden.

Noch wird am Start- und Ziel-Punkt Storetorv bis auf Weiteres gewerkelt, doch dieser soll zum Marathon fertig sein. „Wir stehen im ständigen Kontakt mit dem Unternehmen und der Kommune. Die Absperrung wird zum 17. Juni aufgehoben sein“, so Hussmann.

Der Apenrader Marathon möchte ein Marathon für alle sein, für Profis, Sportler, Familien, Freiwillige und Zuschauer. 200 Helfer stehen bereit, perfektes Laufwetter ist vorausgesagt. Eine Neuheit bietet der Bergmarathon in diesem Jahr an: Die 5-Kilometer-Route. Die kann gegangen oder gelaufen werden. „Das gibt eine wunderbare Möglichkeit des sozialen Zusammenseins mit Kollegen oder Freunden“, so Per Hussmann in einer Pressemitteilung.

Mehr lesen