Veranstaltungstipp

Abendspaziergang auf dem Apenrader Friedhof

Abendspaziergang auf dem Apenrader Friedhof

Abendspaziergang auf dem Apenrader Friedhof

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:

Der leitende Gärtner der Anlage berichtet über die nachhaltige und vielfältige Gestaltung. Der „Aabenraa Havekreds“ lädt zu der Veranstaltung ein.

Der Apenrader Friedhof ist auch ein ökologischer und auf Nachhaltigkeit ausgerichteter Park inmitten der Stadt. Die Anlage ist nach umweltfreundlichen Prinzipien, mit variierender Bepflanzung im Wechsel mit Grasflächen, angelegt. Insekten und Vögel finden dort hervorragende Lebensbedingungen. Zudem bekommt die Natur dort die Möglichkeit, sich zu entfalten – jedoch unter Aufsicht. Und das macht den Ort zu einem wunderbaren Platz zum Trauern und auch um sich zu erholen.

Durch die neuen Formen der Bestattungen hat sich der Friedhof im Laufe der vergangenen Jahre umfassend verändert. Bei einem Spaziergang wird Obergärtner Steen Jensen über diese Tendenzen und die nachhaltige Planung des Friedhofes berichten.

Der „Aabenraa Havekreds“ lädt zu der Veranstaltung ein, die am Dienstag, 1. September, von 19 bis 21 Uhr stattfindet. Die Teilnahme kostet für Mitglieder des Gartenvereins 25 Kronen, Nichtmitglieder zahlen 50 Kronen. Start ist auf dem Parkplatz am Gammeldam. Weitere Informationen gibt es bei Tove Böttcher. Sie ist über die Telefonnumer 23 11 96 68 erreichbar.

Mehr lesen

Leserbrief

Svend Stidsen
„Overvejelser efter kommunalbestyrelsens konstituering“