Abriss

Der Schornstein kann weg

Der Schornstein kann weg

Der Schornstein kann weg

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:

Die Versorgungsgesellschaft Arwos hat keinen Bedarf mehr für das 40 Meter hohe Bauwerk am Apenrader Klärwerk. Der Stahlriese wird am Donnerstag demontiert.

Der 40 Meter hohe Schornstein der früheren Ventilationsanlage am Apenrader Klärwerk am Stegholt wird am Donnerstagmorgen entfernt, teilt Kristian Schmidt Aaskov, Öffentlichkeitsmitarbeiter der Apenrader Versorgungsgesellschaft Arwos, mit.

Am frühen Morgen rückt das Rückbauunternehmen an

Die Arbeiten beginnen um 8 Uhr. Nach drei Stunden soll der Stahlriese dann, in kleinere Portionen geteilt, zum Abtransport bereit sein.

Der Schornstein gehörte zu einer Ventilationsanlage aus dem Jahr 1991. Mittlerweile wird die Luft über einen Biofilter gereinigt. Ein großer Vorteil dieser Art der Abluftreinigung: Sie ist komplett geruchsfrei. Der Turm ist deshalb überflüssig geworden und kann weg.

Mehr lesen